Kontakt »
Menu
Kontakt »
facebook live video features

4 Facebook Live Features & warum Live-Videos Ihr Business bereichern

Aileen Barz
2. April 2019

Facebook Live ist ein Content-Format, mit dem Unternehmen durch Live-Videos mit Ihrer Zielgruppe in Echtzeit in Kontakt treten – und so das Markenerlebnis und die Kundenbindung steigern können. Wir zeigen auf, welche Vorteile Livestreaming Unternehmen bietet.

Keine Lust zu lesen? Artikel hier anhören:

Digitale Kommunikation ist interaktiv.

Schnell die Instagram Story über den Urlaub eines Kollegen geliked oder einen spannenden Beitrag im Facebook-Newsfeed kommentiert. Schon längst hat die Digitalisierung unsere Art zu kommunizieren verändert. In Zeiten von Social Media wurde Kommunikation nicht nur schnell und flexibel, sondern vor allem mobil

Smartphones machen es möglich, von überall und zu allen Kontakt aufzunehmen und jeglichen wünschenswerten Content zu konsumieren – mit großen Folgen für das Konsumverhalten. Durchschnittlich 56 Mal schaut ein Nutzer zwischen 18 und 24 Jahren auf seinen Handy-Bildschirm.

anteil mobil an gesamttraffic onlineDer Anteil des globalen mobile Traffics nimmt stetig zu.

Für Unternehmen bedeutet das ein Umdenken, hin zu einer digitalen Optimierung des eigenen Markenauftritts: Mobile first für die eigene Website und aktive Social-Media-Arbeit für Kundeninteraktion und Reichweitensteigerung.

Soweit so gut, aber damit nicht genug!

Merke:

Nutzer wollen nicht nur konsumieren,
sondern auch mit dem Content interagieren.

Interactive Media Design gehört zu den neueren Studiengängen und Berufen. Serien und Filme bekommen mehrere Erzählstränge, zwischen die der Zuschauer wählen kann und Videos selbst werden interaktiv.

Interaktion ist in den Sozialen Medien schon längst Standard. Nutzer verbringen durchschnittlich 80 Minuten pro Tag in den Sozialen Medien. Es wird fleißig geliked, kommentiert und geteilt – egal, ob bei Beiträgen von Freunden oder von Unternehmen.

Das beliebteste Content-Format ist dabei VideoAllein Facebook verzeichnet weltweit durchschnittlich 8 Milliarden Video Views von 500 Millionen Nutzern täglich. Facebook ist nicht nur das größte soziale Netzwerk weltweit, es gibt auch viele weitere Gründe für Unternehmen, mit Video auf Facebook aktiv zu sein.

video beliebt social media facebookDie Zahlen beweisen: Videos generieren die meisten Interaktionen auf Facebook.

Live-Videos ermöglichen direkte Interaktion.

Stellen Sie sich vor, die wechselseitige Interaktion auf Social Media findet nicht nur durch die direkte Reaktion von Nutzern in Form von Kommentaren und Likes unter einem Ihrer Beiträge statt, sondern Sie können "quasi instant" auf die Fragen und Anregungen Ihrer Zielgruppe reagieren – durch Video Live Streaming

Was zunächst nach einer riesigen Aufgabe für Unternehmen klingt, entpuppt sich als wahre Goldgrube für jeden Marketer. Wie nie zuvor können Marken authentische Nutzererfahrungen kreieren, einen direkten und wechselseitigen Austausch mit ihrer Zielgruppe führen und Markenerlebnisse schaffen, die eine langfristige Kundenbindung begünstigen.

Und damit folgen Unternehmen einen zunehmenden Trend: Besonders im Gaming ist das Livestreaming von Videospielen beliebt. Die Plattform Twitch verzeichnete 2,5 Milliarden Stunden an Streaming-Zeit in nur 3 Monaten. Auch wenn YouTube Live diesen Zahlen nur annähernd nahe kommt, nämlich 226 Millionen Stunden im September 2018, ist die Tendenz steigend. Allein auf Facebook haben sich inzwischen mehr als 2 Milliarden Menschen einen Live-Broadcast angeschaut.

Neben den bekannten Plattformen YouTube und Instagram, wie auch Periscope, eine App ausschließlich für die Videoübertragung in Echtzeit, hat auch Facebook ein sehr interessantes Feature herausgebracht: Die Rede ist von Facebook Live.

Facebook Live – Was genau ist das?

Das Prinzip einer Live-Übertragung ist nicht neu. Schon 1951 wurde eine Live-Übertragung erstmals im Fernsehen ausgestrahlt, als der amerikanische Präsident in San Francisco eine Rede vor der Friedenskonferenz in Japan hielt. Aus dem Fernsehen kennen wir auch die Übertragungen, die live und in Echtzeit erfolgen: Politische Veranstaltungen, Talkshows, aktuelle Nachrichten oder Unterhaltungs-Shows wie „Wetten, dass…?“.

Den Erfolgsgarant "Live", bei dem Zuschauer immer das Neueste wissen und erfahren können, brachte Facebook 2017 auf die eigene Plattform. Facebook Live ist also eine Video-Livestreaming-Funktion des Social-Media-Netzwerks.  

Der Unterschied von Live-Videos auf Social Media zu herkömmlichen Live-Übertragungen im TV liegt allerdings darin, dass die Zuschauer nicht nur passiv Neuigkeiten in Echtzeit aufnehmen, sondern aktiv die Inhalte eines Live-Videos beeinflussen können – vorausgesetzt der "Broadcaster", also Sender des Live-Videos, gehen darauf ein.

Das meistgesehene Live-Video auf Facebook hat mehr als 175 Miollionen Aufrufe und wurde fast 3,5 Millionen mal geteilt.

Entgegen dem optimalen Hochladen eines Videos auf Facebook als Beitrag wird bei einem Livestream das Video direkt ausgestrahlt und auf Facebook veröffentlicht. Nutzer können so einer Person, einem Unternehmen oder einem Ereignis direkt folgen, darauf reagieren und kommentieren.

Ein Facebook-Live-Video kann bis zu einer Dauer von 4 Stunden ausgestrahlt werden – und das von jedem, der eine Seite oder ein Profil auf Facebook besitzt. Da Facebook hauptsächlich von mobilen Geräten genutzt wirdist Facebook Live vor allem für das Livestreaming über das Smartphone (iOS und Android) optimiert, kann aber auch über die Facebook Creator App per Computer genutzt werden.

Gestreamt werden kann auf dem eigenen Profil, einer Unternehmensseite, in einer Facebook-Gruppe oder auf einer Facebook-VeranstaltungDas Live-Video wird im Newsfeed und auf der Seite, unter der das Live-Video veröffentlicht wird, gezeigt. Mehr Informationen, sowie Tipps und Tricks über Facebook Live erhalten Sie hier.

Merke:

Facebook Live ist ein eigenes Content-Format, welches im Facebook Algorithmus prominenter behandelt wird als herkömmliche Video-Beiträge. 

Warum Unternehmen Live-Videos nutzen sollten.

Was Facebook Live ermöglicht, ermöglichen auch andere Livestreaming-Plattformen. Natürlich ist es eine Frage, in welchem Sozialen Netzwerk sich Ihre Zielgruppe aufhält. Egal, welche Plattform Sie auch wählen, es lohnt sich für Ihr Unternehmen aus vielerlei Gründen. Um nur einige zu nennen:

Erfahren, was die Zielgruppe wirklich beschäftigt.

Die Kundenbedürfnisse stehen für Marketer an erster Stelle. Die Herausforderung ist also genau eben diesen Bedürfnissen wirklich gerecht zu werden. Und am besten erfahren Sie, was Ihre Nutzer beschäftigt, indem Sie in direkten Austausch mit ihnen gehen.

Im Live-Video können Sie direkt auf die Anliegen Ihrer Nutzer eingehen, was sie interessiert, was sie brauchen, was sie sich wünschen. Erfahren Sie, welche Fragen Ihre Zielgruppe hat, was ihre Gedanken sind und erhalten Sie unmittelbar Rückmeldung auf Ihren Content – und antworten Sie darauf direkt im Live-Video.

Tipp:

Gestalten Sie den Inhalt Ihres Live-Videos bewusst interaktiv, indem Sie Fragen stellen und auf die Beiträge Ihrer Zuschauer reagieren
und unmittelbar Antworten geben.

Enge Kundenbindung und herausragendes Markenerlebnis.

Live Streaming ist ein unterhaltsamer Weg, sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden. Sie schaffen erlebbare Authentizität, Nahbarkeit und Persönlichkeit Ihrer Marke, wenn Sie ein Live-Video auf Social Media starten.

Das Engagement Ihrer Nutzer ist durch den hohen Grad an Interaktion besonders hoch – und hat positive Effekte auf die Kundenbeziehung und -bindung. Beeindrucken Sie in Ihrem Livestream mit Ihrem Unternehmen, können Sie auf eine treue Kundschaft zählen, die sich schon auf das nächste Live-Video freut.

Tipp:

Fragen Sie sich vorab, was Sie Ihren Zuschauern erzählen wollen und warum es für diese interessant sein könnte.

Gewinnung neuer Kunden und Erschließung neuer Zielgruppen.

Soziale Medien machen es möglich, auch komplett neue Menschen zu erreichen. Jeder Nutzer in einem Sozialen Netzwerk wie Facebook, YouTube oder Instagram kann auf ein öffentliches Live-Video zugreifen und, wenn gewünscht, auf dieses reagieren.

Der erste Kontakt mit der Marke ist bekanntermaßen sehr bedeutend. Durch Live-Videos schaffen Sie eine beeindruckende, intensive und wechselseitige Begegnung zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Zuschauern.

Dabei ist weniger manchmal mehr: Die Live-Community schätzt Authentizität. Deswegen muss Ihr Live-Video nicht hochprofessionell aufgemacht sein.

Tipp:

Kreieren Sie trotz aller Offenheit einen gewissen Rahmen, der Ihrem Branding entspricht und beeinflussen Sie so die Wahrnehmung Ihrer Marke.

Reichweitensteigerung von Veranstaltungen.

Eine besondere Bedeutung kommt der Nutzung von Live-Videos bei Veranstaltungen zu. Wie bei der klassischen Live-Übetragung im Fernsehen kann ein Event mit z.B. Facebook Live auf Social Media noch mehr Interessenten erreichen.

Das Potenzial für den Veranstaltungs-Sektor ist groß: Marketing-Events, Konzerte, News, Pressekonferenzen, Sportveranstaltungen. Überall dort, wo das Interesse der Menschen an einem Event groß ist, kann ein Event "verlängert" werden, sodass Zuschauer, die auch nicht vor Ort sein können, am Event teilnehmen können.

Das Erlebnis, welches ein Event einem "digitalen" Zuschauer gibt, kann durch neue Technologien sogar noch virtuell intensiviert werden. Virtual-Reality-Brillen machen es möglich, bei sogenannten Oculus Venues kann mittels eines Avatars auch innerhalb des Events interagiert werden.

Tipp:

Ist Ihre Veranstaltung für eine größere Zielgruppe geeignet, aber durch Kapazitäten begrenzt, sollten Sie unbedingt über eine Live-Übertragung, ob über Social Media oder einen direkten Livestream, nachdenken. 

4 Facebook Live Features, die Sie kennen sollten.

#1 Live-Video vorab planen.

Ihre Live-Übertragung auf Facebook vorab zu planen, hat entscheidende Vorzüge für Sie. Die Ankündigung Ihres Live-Videos wird dann schon als Beitrag veröffentlicht, den Ihre Follower liken, kommentieren, teilen oder sich sogar benachrichtigen lassen können, wenn Sie live gehen. Sie erhöhen so das Engagement, die Teilnehmerzahl und die Reichweite Ihres Live-Videos und ermöglichen schon vorher den Austausch über die Kommentarfunktion.

Es gibt zwei Wege, ein Live-Video zu planen. Entweder navigieren Sie zu den Beitragsoptionen, um in der Videosammlung ein Live-Video hinzufügen. Oder Sie planen Ihre Live-Übertragung über www.facebook.com/live/create. Hier sollten Sie noch andere Angaben, wie Titel, Text oder Ort hinzufügen und weitere Einstellungen vornehmen.

facebook live video planenDas Einstellungsfenster für Ihr Live-Video – eine ausführliche Anleitung zur Erstellung finden Sie hier.

Wenn Sie auf "Planen" geklickt haben, gelangen Sie im zweiten Schritt zum Fenster, in dem Sie die Startzeit Ihres Streams und ein individuelles Thumbnail einstellen können.

Tipp:

Wir raten Ihnen, mindestens 10 Minuten vorher wieder in die Vorschau zu gehen und Ihre Übertragung zu kontrollieren. Es kann sein, dass einige Nutzer bereits auf Sie warten. Gehen Sie zur geplanten Zeit live, aber nicht später als 10 Minuten zur geplanten Zeit, weil Ihr Stream sonst verfällt.

#2 Bildschirm im Live-Video teilen.

Sie können bei Facebook Live, auch ohne irgendeine andere Software zu nutzen, Ihren Bildschirm direkt im Live-Video teilen – vorausgesetzt, Sie nutzen den Browser Google Chrome.

Bildschirmübertragungen werden gern unterschätzt, bieten in einigen Anwendungsfeldern allerdings große Vorteile, vor allem dann wenn Sie etwas erklären wollen, wie z.B. eine Software. 

Um Ihren Bildschirm teilen zu können, gehen Sie in das Erstellungsfenster (wie oben beschrieben) und wählen Sie als Quelle "Kamera" aus. Auf der rechten Seite finden Sie dann die Option zur Bildschirmübertragung. Sie können den gesamten Screen, einen Tab oder ein spezifisches Programm übertragen.

#3 Zusammen live streamen.

Andere Plattformen haben es schon, auch Facebook integrierte es, nur etwas später: Den Splitscreen mit mehreren Teilnehmern in einem Live-Video. Bei Facebook werden dann alle Teilnehmer verlinkt und aufgezählt – ein noch größerer Strahleffekt, da die Follower eines jeden einzelnen das Live-Video zu sehen bekommen. 

Für Facebook Live gibt es allerdings einen Trick zu beachten: Sie brauchen dafür das exakt gleiche Equipment oder eine Encoding Software wie zum Beispiel OBS Studio oder Wirecast.

Am besten klappt das, wenn Sie Ihr Live-Video vorher planen und dann bis zur geplanten Zeit alle Teilnehmer und Einstellungen vornehmen. 


Es können sogar Zuschauer ausgewählt und dem Live-Video hinzugefügt werden (nur bei iOS).  

#4 Influencer als Live Contributor.

Influencer Marketing ist in aller Munde. Influencer, also Personen mit einer starken Präsenz in den Sozialen Netzwerken, haben oft eine große Fangemeinde, die dem Influencer und seiner Meinung vertrauen. Unternehmen arbeiten deswegen gern mit Influencer zusammen, um ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu bewerben.

Influencer  als Testimonials in Video einzusetzen, kann Ihre Conversionrate hochtreiben. Aber nicht nur in herkömmlichen Videoproduktionen, sondern auch in Ihren Live-Videos können Sie Ihre Testimonials für Sie broadcasten lassen.

Die Rollen-Zuteilung bei Facebook macht es möglich. Hier können Sie jeder Person einen "live-only"-Zugang geben, welche als sogenannte "Live Contributor" in den Seiten-Einstellungen auf Facebook hinzugefügt werden können.

Tipp:

Live Contributors können nur mobil für Sie live gehen und haben keinen Zugriff auf Ihre Facebook-Unternehmensseite.

Auch wir nutzen es: Mynd Live.

Im Rahmen von Mynd Live veranstalten wir zum Beispiel dreimal wöchentlich unseren Mynd Welcome Talk, ein Online-Event, welches auch live auf Facebook und anderen Social-Media-Kanälen gestreamt wird.

Sie wollen uns Ihre Fragen stellen, uns kennenlernen und ein Gefühl dafür bekommen, wie Mynd so tickt und was wir alles können? Melden Sie sich zu unserem nächsten Mynd Welcome Talk an und wir erinnern Sie rechtzeitig und senden Ihnen den Link zum Livestream automatisch zu.

Sie haben eine konkrete Projektidee und wollen individuell beraten werden? Kontaktieren Sie uns und erhalten Ihre kostenlose Beratung.

Möchten Sie erfolgreicher sein?

Erreichen Sie Ihre Ziele durch Video - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber sprechen.

mynd kontaktaufnahme alina

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Bereit für Ihr eigenes Video?

Wir erstellen Ihr perfektes Video und unterstützen Sie auch darüber hinaus. 

Kontakt aufnehmen

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Video Marketing

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.