Kontakt »
Menu
Kontakt »
Videoarten Youtube Tipps Unternehmen

Die 6 besten Video-Arten auf YouTube für Ihr Unternehmen

Aileen Barz
30. Juli 2019

YouTube ist die größte Video-Plattform weltweit. Täglich werden mehr als 1 Milliarde Stunden Videos angesehen. Wir zeigen, mit welchen Videoarten Ihr Unternehmen auf YouTube bei jeder Zielgruppe punktet.

Keine Lust zu lesen? Artikel jetzt anhören:


Warum Unternehmen YouTube nutzen sollten.

YouTube ist die beliebteste und größte Plattform für jeden Video-Content. Die Zahlen sprechen für sich:

Funfact: Es war eine Nike-Werbung, die als erstes die 1-Millionen-Views-Marke knackte – bestes Beispiel dafür, dass sich YouTube auch für Unternehmen bestens eignet!

Es ist zum einem die enorme Reichweite der größten Video-Plattform weltweit, zum anderen die aktive Community, aber auch die verschiedenen Content-Formen und Platzierungsmöglichkeiten von Video, welche YouTube für Unternehmen so attraktiv machen.

Tipp:

YouTube lebt von Social Video. Damit ist der Trend für das aktive Suchen, Konsumieren und eigene Hochladen von Videos gemeint. Das Resultat: Eine Community, die kommentiert und teilt und mit Unternehmen (bzw. ihrem Video) interagiert.

Oft sind es Musik-Videos, die auf YouTube am meisten angeschaut werden. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken.

Es gibt einige Vorteile für Unternehmen bei YouTube dennoch aktiv zu sein: 

Zunächst bietet sich YouTube ganz grundlegend als Hosting-Plattform für Ihr Video an. Damit ersparen Sie sich aufwendige Uploads in das CMS Ihrer Website und machen Ihr Video außerdem direkt sichtbarer im World Wide Web.

Als zweitgrößte Suchmaschine listet YouTube Ihr Video wie auch klassische Suchmaschinen nach Suchanfragen – innerhalb von YouTube, wie auch auf Google. 

Nutzen Sie unsere Anleitung zur Erstellung eines eigenen YouTube-Kanals und starten Sie noch heute »

beliebte marken youtube statistik Beliebtester Markenkanal ist momentan LEGO mit über 9 Milliarden Videoaufrufen.

Bevor Sie mit Ihren eigenen Videos starten.

Ziele und Zielgruppen – diese beiden Punkte sind die Basis für wirklich gute Videos. Auch wir beschäftigen uns zusammen mit unseren Kunden damit, bevor wir in die eigentliche Videoproduktion starten. Erfahren Sie mehr zu unserem Produktionsprozess in unseren Live-Webinaren »

Sie haben etwas, das Sie mit Ihrem YouTube-Video erreichen möchten – Ihr unternehmerisches Ziel. Und danach (und natürlich auch nach Ihrer Zielgruppe) richtet sich Ihr Videoinhalt. Sie ahnen es schon: It's all about Content.

Folgende Fragen sind relevant:

  • Welches Know-How bringen Sie für die Erreichung Ihres Ziels mit?
  • Was interessiert Ihre Zielgruppe? Welchen Mehrwert können Sie ihr mit Ihren Videos bieten?
  • Möchten Sie ein einmaliges Video oder ein kontinuierliches Format entwickeln?
  • Was macht die Konkurrenz und wie kommt das an?

Natürlich müssen Sie sich grundlegend die Frage stellen, ob Sie überhaupt ein Video oder sogar Videoreihe produzieren können. Wir haben Ihnen in einem anderen Blogbeitrag aufgeführt, worauf Sie z. B. bei einer Erklärvideo-Produktion achten müssen.

Die Fragen fungieren zunächst losgelöst von dem zukünftigen Format Ihres Videos, geben aber entscheidende Anhaltspunkte für die Videoart. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Videoformate auf YouTube am beliebtesten sind.

Das sind die besten Arten von YouTube-Videos für Unternehmen.

#1 Tutorials.

How-To-Anleitungen, also sogenannte Tutorials, sind die wohl attraktivsten Videos für Unternehmen auf YouTube. Die Nachfrage ist da: "How-To"-Suchanfragen auf YouTube wachsen jedes Jahr um 70%. Einer von fünf YouTube-Nutzern nutzt die Plattform, um Neues zu lernen.

Unternehmen treten hier vornehmend als Ratgeber, Experte und kompetenter Partner auf – eine Markeneigenschaft, die jede Firma gern verkörpert.

Dabei muss ein Tutorial nicht immer aufwendig produziert sein. Sogenannte Screen-Capture-Videos erklären per Bildschirmaufnahme z.B. die Funktionalität einer Software.

Tutorials lösen bestenfalls immer ein konkretes Problem – ob über Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder ein Thema, bei dem Sie Experte sind und für das sich Ihre Zielgruppe interessiert.

YouTuber Blender Guru und seine Formel für gelungene Tutorials: (Topic x Result) + Practice + Clarity + Delivery.

 

#2 Erklärvideos.

Mit den Tutorials verwandt, aber wesentlich kürzer und meist einer emotional ansprechenden Story folgend, sind Erklärvideos. Sie sind aber weniger als Anleitung, sondern mehr als eine kurze Erklärung zu verstehen.

Erklären Sie eine bestimmte Sache schnell und effektiv.

Dem Videostil sind keine Grenzen gesetzt: Ob Ihr Video ein klassischer Animationsstil wie z.B. der Legetrick, ein moderner Erklärvideo-Stil wie das Flat Design oder der Infografik-Stil, oder doch real gedreht, hängt von Ihrem konkreten Ziel ab.

Die Kosten für ein Erklärvideo variieren. Erfahren Sie, wie sich die Kosten zusammensetzen oder besuchen Sie direkt unseren Erklärvideo-Anbieter-Vergleich 2019 »

Kurz und einfach erklärt – Bitcoins von Manager Magazin & Mynd.

 

#3 Q&A Videos.

Questions and Answers, zu deutsch Fragen und Antworten – kurz Q&A – meint ein Content-Format, welches konkrete Fragen von Interessenten beantwortet. Vielen mag dieses Prinzip vom FAQ-Bereich (Frequently Asked Questions) einer Website bekannt sein.

Besonders bei einer schon bestehenden und aktiven YouTube-Community ist das Q&A-Video eine beliebte Videoart, um sich mit der Zielgruppe im besonders hohen Maße auszutauschen.

Engagieren Sie sich mit Ihrer Community – format- und kanalübergreifend.

Meist werden Fragen von Interessenten von verschiedenen Quellen vorab gesammelt, um diese dann gebündelt in einem Video zu beantworten. Oft entsteht auch eine Reihe aus mehreren Q&A's, in der regelmäßig neue Zuschauerfragen beantwortet werden.

Gary Vaynerchuck, Unternehmer und einer der Marketing-Gurus und seine #AskGaryVee Show.

#4 Live Videos.

Live-Übertragungen erfahren momentan auf vielen Social-Media-Kanälen große Beachtung. Auch YouTube Live überträgt Videos in Echtzeit. Sie werden prominent platziert, teilweise bekommen Nutzer sogar Push-Benachrichtungen.

Ein Live-Video kann die Übertragung eines Events sein, welches digital eine weitere und damit insgesamt größere Zielgruppe erreicht. Oder es handelt sich um eine Q&A wie im Tipp #3 als Livestream, in dem die Fragen der Zuschauer beantwortet werden. Oder Unterricht als Live-Session.

Die Möglichkeiten sind vielzählig. Fragen Sie sich also immer, warum sich Ihre Idee für den Livestream auf YouTube eignet.

Seien Sie nahbar und begegnen Sie Ihren Interessenten im gleichen Moment.

Im Unterschied zum normalen Upload eines Videos, gibt es bei einem Livestream auf YouTube andere Besonderheiten wie die Vorabplanung, das Equipment oder die Internetverbindung zu beachten. Die YouTube Academy bietet einen Kurs zum richtigen Livestreamen an.

Wir treffen unsere Interessenten regelmäßig im Livestream. Hier erfahren Sie mehr zu Mynd Live »

#5 Produktpräsentationen.

Klassiker unter den YouTube-Videos: Produktpräsentationen. Sie beschreiben und zeigen das Design und die Funktionen Ihres Produkts. Diese Form von Videos ist vor allem bei neuen Produkt-Launches bzw. Produktvorstellungen.

Zeigen Sie Gesicht.

Im Tipp #2 sprechen wir über Erklärvideos. Diese unterscheiden sich von eigentlichen Produktpräsentationen dahingehend, dass meist eine Person das Produkt vorstellt oder erklärt.

Ein Mitarbeiter oder ihr CEO Ihres Unternehmens kann das Produkt als Video vorstellen. Oder aber Sie nutzen die Reichweite eines Influencers oder eines Fans, der Ihr Produkt in Form eines Unboxing Videos oder Review Videos vorstellt.

Tree of Tea macht's vor. Nicht zu verwechseln: Haul Videos. Diese Product Reviews sind von Privatpersonen.

#6 Vlogs.

Ein Vlog ist ein Video-Blog und wie ein Tagebuch in Videoformat zu verstehen. Das bedeutet, es gibt periodisch aufeinander folgende Videos, die z.B. den Alltag, die Menschen oder Projekte eines Unternehmens zeigen.

Es wird privat.

In erster Linie dient ein Vlog dazu, authentische Einblicke in das Unternehmen zu geben. Deswegen sind Vlogs besonders emotionalisierend und persönlich.

Beweisen Sie Kreativität. Das wohl Langweiligste sind Videos ohne Dynamik, Dramaturgie und Qualität. Das gilt auch für den Vlog. Zeigen Sie Spannendes, interessante Orte und Personen.

Unsere Kunden lieben es – Schauen Sie sich die aktuelle Episode unseres Mynd Vlogbuchs an.

 

Machen Sie mehr aus Ihrem YouTube-Auftritt.

Die SEO-Optimierung Ihres Videos.

Ihr Video wird besser gefunden, wenn dieses suchmaschinenoptimiert wird. Hierzu haben wir Ihnen eine Anleitung und Tipps aufbereitet. Dazu gehört auch das perfekte Thumbnail zu Ihrem Video: Unsere Tipps und Tricks finden Sie in einem unserer Blogbeiträge.

Bleiben Sie dran.

Ihr Video möchte gesehen werden – auf Ihrer Website, auf YouTube, wie auch auf anderen Social Media Kanälen. Laden Sie Ihr Video deswegen auch auf Facebook oder LinkedIn.

Seien Sie aber nicht frustriert, wenn das erste Video kaum Klicks erhält. Content Marketing, Influencer Marketing wie auch Video Marketing ist eine langfristige Sache, bei der es sich lohnt, Geduld zu haben.

Tipp:

Es lohnt sich daher, über mehrere Video-Arten, Video-Serien oder aufeinander aufbauende Formate nachzudenken. 

Produzieren Sie außerdem zeitlose Videos, welche noch nach Monaten oder sogar Jahren ansprechend für Ihre Zielgruppe sind.

Bewerben Sie Ihr Video.

Sie können die Sichtbarkeit Ihres Videos erhöhen, indem Sie Ihr Video bewerben. YouTube bietet viele weitere Platzierungsmöglichkeiten, sodass auch eine aufeinander abgestimmte YouTube-Kampagne erdenklich ist.

Die Platzierung hat allerdings Einfluss auf die Länge und den Inhalt Ihres Videos. Das kürzeste Format ist wohl die Bumper-Ad, die nur 6 Sekunden lang ist. In einem unserer Artikel sehen Sie unser Ranking der besten Bumper-Ad-Videobeispiele.

Sie suchen Hilfe?

Mynd ist Profi für die Videokommunikation von Unternehmen. Wir helfen Ihnen bei der Produktion Ihres Videos oder bei der Beratung beim Aufbau Ihres YouTube-Kanals und SEO-Perfomance »

Möchten Sie erfolgreicher sein?

Erreichen Sie Ihre Ziele durch Video - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber sprechen.

mynd kontaktaufnahme alina

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Bereit für Ihr eigenes Video?

Wir erstellen Ihr perfektes Video und unterstützen Sie auch darüber hinaus. 

Kontakt aufnehmen

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Video Marketing

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.