Kontakt »
Menu
Kontakt »
Erfolgreich mit Social Media Hashtags

Erfolgreich mit Social Media Hashtags – So funktioniert's!

Liesa Huppertz
30. November 2020

Heute gehen wir Social Media Hashtags auf den Grund. Finden Sie heraus, wo Sie diese verwenden sollten, welche besonders erfolgversprechend sind, und wie Sie das meiste aus ihnen herausholen.

Keine Lust zu lesen? Kein Problem! Hören Sie einfach unseren Blogcast:

 

Den allerersten Hashtag verwendete Chris Messina auf Twitter bereits in 2007! Er suchte nach einem Weg zwischen Themen in seinen Posts zu unterscheiden.

 

der erste hashtag twitterHier fing Sie an – die Geschichte der heute so beliebten Hashtags!

Anschließend dauerte es noch einmal fünf Jahre bis die Hashtags auf Twitter so richtig populär wurden.

Mittlerweile sind Hashtags von Social Media Plattformen wie Twitter, TikTok oder Instagram nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Marketingstrategie vieler Unternehmen.

In diesem Artikel klären wir, welche Hashtags Sie für Ihre Posts verwenden sollten, um den maximalen Erfolg zu erzielen.

Lassen Sie uns direkt mit der Definition der beliebten Terme anfangen.

Was sind Hashtags?

Hashtags sind Terme, mit denen Sie Ihre Posts auf den Social Media Kanälen kennzeichnen können. Anschließend haben andere Nutzer die Chance, Ihre Posts über die Hashtags zu finden.

instagram besten hashtags videoHier sehen Sie die Hashtags unter einem unserer Instagram-Posts.

Ein Hashtag besteht aus einem vorangestellten Rauten-Symbol (#) und einer anschließenden Folge von Buchstaben, Zahlen und Emojis. Sonderzeichen und Leerzeichen sind bei Hashtags nicht erlaubt.

Das heißt, Sie können keinen Bindestrich oder beispielsweise ein Ausrufezeichen verwenden.

Groß- und Kleinschreibung spielt bei den Hashtags keine Rolle. Der Hashtag #socialmediamarketing ist der gleiche Hashtag wie #SocialMediaMarketing.

Manche nutzen einen Mix aus Groß- und Kleinschreibung dennoch, um den Term leichter lesbar zu machen. Hier kommt es auf Ihr Corporate Design an, wie Sie vorgehen möchten. Die gängig verwendete Variante ist die Verwendung von ausschließlicher Kleinschreibung.

Wofür sind Hashtags gut?

Da Social Media User über Hashtags auf neue Postings und Kanäle aufmerksam werden, sind sie ein gutes Mittel um die Reichweite Ihres Kanals zu vergrößern.

Zusätzlich werden sie dazu verwendet, einen Post thematisch abzugrenzen. Wenn am Ende eines Beitrages ein paar Hashtags stehen, erhält der Social Media User einen Anhaltspunkt, wie er Ihren Post einordnen soll.

Sie können die Hashtags also auch als Teil des Copywritings und Überzeugungskraft des Posts nutzen, um Leser unterbewusst zu beeinflussen.

Daher sollten Hashtags nicht als Suchbegriffe angesehen werden. Es empfiehlt sich, einen guten und ansprechenden Mix zu posten. Mehr dazu später.

Sie können ebenfalls Hashtags aufbauen, die den Nutzern bei der Suche nach bestimmten Posts (die nur von Ihnen sind) helfen. Es handelt sich dann um eine geschickt implementierte Suchfunktion speziell für Ihren Kanal.

In dem Foto oben sehen Sie unseren Hashtag #myndvideoderwoche. User, die sich für die vergangenen Videos der Woche von uns interessieren, erhalten so alle Videos auf einen Blick:

spezifische Firmen hashtags SucheMit auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Hashtags machen Sie die Suche auf Ihrem Kanal zu einem angenehmen Kundenerlebnis.

Sie können Hashtags also auch als ein Mittel sehen Playlisten auf Abruf zu generieren. Klickt ein User auf einen der Hashtags, bekommt er sofort alle für ihn relevanten Postings angezeigt.

Als nächstes können Sie Hashtags dazu verwenden, die Interaktion mit Ihrer Marke oder Ihrem Unternehmen zu steigern. Dafür starten Sie eine Kampane, die Nutzer dazu anregt, Ihren speziellen Hashtag in privaten Posts zu verwenden.

TikTok erklärt die Vorteile und den Ablauf von Hashtag Challenges.

 

In dem Video von TikTok erhalten Sie einen Einblick in die sogenannten Branded Hashtag Challenges.

Bei TikTok sind die Challenges aktuell ein großer Trend. Aber auch auf anderen Social Media Plattformen wie Instagram oder Facebook können Sie mit einer eigenen Challenge für Ihre Abonnenten durchstarten.

Lassen Sie sich von diesen fünf erfolgreichen Hashtag-Challenges inspirieren:

Mit einem Hashtag generieren Sie also Nutzen für Ihre bereits bestehenden Follower, machen potenzielle Neukunden auf sich aufmerksam und steigern das Engagement mit Ihrer Marke oder Ihrem Business.

Zuletzt ist es Ihnen möglich, mit Hashtags Kunden aus bestimmten Gebieten und Orten anzusprechen. In unserem Instagram-Post haben Sie vielleicht den Hashtag #videoproductionffm gesehen. User, die speziell nach agierenden Video-Agenturen in Frankfurt am Main suchen, finden uns so unter den Suchergebnissen.

instagram hashtag Suche Unternehmen findenMit einer Hashtag-Suche lässt sich zum Beispiel ein geeigneter Fotograf in Stuttgart finden.

Ein anderes Beispiel ist jemand, der einen Fotografen/eine Fotografin speziell in Stuttgart sucht. Diese Person sucht auf Instagram nach dem Hashtag #fotografstuttgart und wird so auf ansprechende Kanäle aufmerksam.

Die Kunst ist es, herauszufinden, nach welchen Hashtags Ihre potenziellen Kunden suchen werden. Genau darauf gehen wir in diesem Artikel ein.

Jetzt zeigen wir noch kurz, wie die Hashtags eigentlich funktionieren.

Wie funktionieren Hashtags?

Ein Hashtag in einem Post oder einem Kommentar ist immer anklickbar. Er ist mit einem Link hinterlegt.

Bei Klick auf den Hashtag geht die Suche der Social Media Plattform auf, auf der sich der Nutzer gerade befinden.

Nehmen wir unseren Instagram Post von vorhin. Dort sehen Sie die Hashtags #mynd #myndvideoderwoche #recuritingvideo #videoproduction #employerbranding #digitalmarketing #videomarketing und #videoproductionffm.

Bei Klick auf den Hashtag #recruitingvideo erscheinen alle Posts, die diesen Hashtag verwenden. Bei Instagram erhalten Sie zu anfangs die neun beliebtesten Posts zu diesem Hashtag. Anschließend folgen die aktuellsten.

Für das Erscheinen in der Suche spielt es also eine Rolle wann Sie posten und wie viele Likes und Engagement Ihr Post erhalten hat.

Sie möchten mehr Videoclips in Ihrer Marketingstrategie verwenden, haben aber keine Zeit für den Dreh? Auch aus Stockvideos lässt sich hochwertiger, individueller Content generieren! Mehr dazu hier »

Neben dem Klick auf einen Hashtag, kann der User auch selber nach Hashtags suchen. Dafür tippt er einfach den Beginn eines möglichen Hashtags in der Suche ein und erhält sofort Vorschläge zur Vervollständigung.

Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf die Social Media Plattformen werfen, bei denen Hashtags Ihnen den größten Mehrwert liefern.

Auf welchen Social Media Plattformen sind Hashtags wichtig?

Hashtags wurden populär über Twitter. Dort sind Sie auch weiterhin erfolgreich in Verwendung.

Neben Twitter sollten Sie die Hashtags außerdem auf Facebook, Instagram, LinkedIn, YouTube, Pinterest und TikTok verwenden.

Hashtags auf Twitter.

Auf Twitter ist es üblich über die Verwendung eines Hashtags an einer Unterhaltung teilzunehmen. Wenn Sie sich also an Diskussionen beteiligen möchten, benötigen Sie den Hashtag.

Aber auch für alle anderen von uns weiter oben geschilderten Use Cases eignet sich Twitter perfekt. Wenn Sie einen Twitter-Account haben, benötigen Sie auch eine Hashtag-Strategie.

Hashtags auf Instagram.

Ähnlich ist es bei Instagram. Hashtags sind von der Plattform nicht mehr wegzudenken.

Bei Instagram Posts gilt: Wenn Sie Hashtags in den Postings verwenden, erscheinen die Postings in der öffentlichen Suche. Falls der Post besonders viele Likes und Engagement erhält, wird er sogar in den Top 9 Posts den Usern angezeigt!

Bei den Instagram Stories können Sie die Hashtags als Text oder Sticker direkt auf dem Bild platzieren.

instagram story hashtags stickerInstagram Stories & Hashtags - Christina Moravec zeigt die Möglichkeiten.

Nicht alle Instagram Stories mit Hashtags landen auch in den Suchergebnissen. Der Algorithmus von Instagram filtert nach Qualität der Story-Videos und dem Engagement. Nichtsdestotrotz kann es trotzdem nicht schaden, zu versuchen, mit ein oder zwei Hashtags pro Story, in den öffentlichen Suchergebnissen zu landen.

Hashtags auf TikTok.

Jetzt fehlt noch die dritte Social Media Plattform bei denen Hashtags äußerst effektiv sind - TikTok!

Wie bereits anfangs erwähnt, können Sie bei TikTok mit Branded Hashtag Challenges punkten. Außerdem werden Hashtags, die gerade besonders beliebt sind den Usern der App in der For You (“Für dich”) Seite angezeigt. Dies ist die erste Seite, die beim Öffnen der App aufgeht (anders als die Explore Page auf Instagram).

Sie möchten präsenter auf TikTok werden? Werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps. >>

Viele Nutzer bleiben zunächst bei For You hängen, sodass Sie eine große Chance haben, neue Personen mit Ihren Videoclips zu erreichen.

Kommen wir jetzt zu den Fällen, bei denen Hashtags effektiv sein können, der Einfluss jedoch nicht ganz so groß ist wie auf Twitter, Instagram und TikTok.

Hashtags auf LinkedIn, YouTube und Pinterest.

Auf YouTube, LinkedIn und Pinterest kommen die Hashtags ebenfalls zum Einsatz. Aber deutlich weniger als auf den drei zuvor besprochenen Plattformen.

Hier zählen eher aussagekräftige und hilfreiche Titel und Beschreibungen. In diesen können Sie natürlich die Keywords verstecken, für die Sie ranken möchten.

Das heißt in den Suchergebnissen tauchen Sie entweder mit den richtigen Keywords oder Hashtags auf. Hashtag Challenges oder Communities sind auf den Plattformen eher seltener geworden.

Am besten, Sie recherchieren, ob Ihre Zielkunden Hashtags auf der jeweiligen Plattform verwenden. Anschließend verwenden Sie diese oder eben nicht.

Hashtags auf Facebook.

Hashtags auf Facebook sind eine kuriose Sache. Nachdem Twitter Hashtags in 2013 populär machte, fing auch Facebook an diese zu promoten.

Die User machten jedoch mehr schlecht als recht mit.

In den vergangenen Jahren gab es immer mal wieder Momente, in denen die Nutzung von Hashtags von Facebook gepusht wurde.

Der allgemeine Konsens war jedoch, dass Hashtags auf Facebook nichts bringen. Eine Studie von BuzzSumo in 2016 fand sogar heraus, dass Hashtags die Reichweite von Posts auf Business Seiten verschlechtern.

In 2020 startete Facebook einen neuen Versuch, die Hashtags wieder populär auf der Plattform zu machen. Anscheinend haben sie das Potenzial erkannt, das TikTok mit den Marken-Challenges in Zusammenarbeit mit Unternehmen ausschöpft.

So richtig haben die Hashtags noch nicht angezogen und zu wenig Nutzer verwenden sie. Es kann jedoch auch nicht mehr schaden, sie in den eigenen Posts zu verwenden. Jetzt kommt es auf Ihre Marketing Strategy an und ob Sie den Versuch mit Facebook wagen möchten.

Nun da wir wissen, auf welche Plattformen Sie sich konzentrieren sollten, kommen wir zu den Details!

Wie viele Hashtags sollten Sie verwenden?

Zunächst einmal sollten Sie festlegen, wie viele Hashtags Sie pro Post oder Story verwenden möchten.

Die maximalen Begrenzungen für Hashtags pro Beitrag sehen wie folgt aus:

Legen Sie ein eigenes Limit oder einen Spielraum für die Anzahl an Hashtags pro Posting fest und halten Sie sich daran. Das ergibt ein einheitliches Gesamtbild für Ihren Kanal und strahlt Professionalität sowie Konsistenz aus.

Wenn Sie wissen, wie viele Hashtags Sie verwenden können, geht es an die Auswahl der besten für Ihre Marketingstrategie:

Welche Hashtags sind die erfolgversprechendsten?

Doch was sind denn jetzt die besten Hashtags und wie erhalten Sie die meisten Likes? Nach dem bisherigen Input konnten Sie wahrscheinlich schon erahnen, dass die Antwort auf diese Frage von vielen Faktoren abhängt.

Zunächst einmal benötigen Sie relevante Keywords.

Veröffentlichen Sie kein Video mit dem Hashtag #entrepreneurship, wenn nur eine Nahaufnahme von Ihrem Hund mit keinerlei Bezug zum Entrepreneur-Dasein zu erkennen ist. Klar, in Ihrem Kanal geht es vielleicht genau um dieses Thema, aber in dem Video eben nicht.

Möchten Sie mehr Videos in Ihrem Content Marketing einsetzen? Das sind die optimalen Video Formate für die Top-7 Social Media Plattformen »

Nutzer können zum Beispiel bei Instagram “Für diesen Hashtag nicht anzeigen” klicken, um Ihren Post als unpassend zu markieren.

Generell verärgern Sie potenzielle Kunden also eher mit unpassenden Hashtags, als neue dazuzugewinnen.

Als nächstes kommt es auf eine gute Mischung aus beliebten und weniger beliebten Hashtags an. Wählen Sie ein paar aus, bei denen es einfach ist, unter den Top Posts zu ranken. Anschließend entscheiden Sie sich für ein paar der besonders beliebten und trendigen Hashtags. Hier werden Sie nur sehr kurz unter den aktuellen Posts auftauchen.

Wir empfehlen, dass Sie mindestens eines der beliebten Hashtags, mit mehr als einer Millionen bisheriger Posts, verwenden.

Bestimmten Hashtags folgen.

Wenn Sie bestimmten Hashtags folgen, bekommen Sie mit, welche Posts regelmäßig zu diesen veröffentlicht werden. Sie erhalten so ein Gefühl für diesen Hashtag und wo/wie sie ihn verwenden können.

Sie möchten für einen bestimmten Hashtag ganz vorne mit dabei sein? Dann schauen Sie sich an, welche Art von Content dort besonders gut ankommt.

Vengreso bespricht den Nutzen von Hashtag Communities auf Linkedin.

Darüber hinaus sehen Sie, wenn sich eine Community um einen bestimmten Hashtag entwickelt.

Eine Community von Personen, die Ihre Zielkunden sind, und noch dazu alle einen aktuellen Hashtag verwenden – das ist Ihre Goldgrube. Veröffentlichen Sie ebenfalls passenden Content und interagieren Sie mit den bereits vorhandenen Posts.

Bestimmten Personen folgen.

Zusätzlich lohnt es sich, einzelnen Personen der Community oder Influencern zu folgen. Diese bauen oft zusammen neue Hashtags auf, um sich gegenseitig mit dem Wachstum zu helfen.

Wenn Sie dabei bleiben, erkennen Sie neue Trends und können ein Teil davon sein.

Die Hashtags der Konkurrenz analysieren.

Den Profilen der direkten Konkurrenz empfehlen wir nicht zu folgen. Es sei denn, das ist in Ihrer Branche üblich und gerne gesehen.

Was Sie aber in jedem Fall tun sollten, ist, die Posts regelmäßig zu analysieren.

So erhalten Sie neue Inspirationen und entdecken eventuell einen Hashtag, der gerade besonders viele Likes bringt.

Ein Hashtag-Generator-Tool verwenden.

Zuletzt liefern Ihnen sogenannte Hashtag-Generator-Tools Input, welche Hashtags empfehlenswert sind.

Kate Emily zeigt, wie Sie einen Hashtag-Generator für Instagram verwenden können.

 

Hier geben Sie ein Schlagwort ein und das Tool liefert Ihnen eine Auswahl an relevanten Hashtags.

Die Hashtag-Bibliothek.

Da es nicht DIE perfekten Hashtags für Ihren Posts gibt, die Sie über Monate hinweg genauso verwenden können, müssen Sie regelmäßig eine Hashtag Recherche betreiben.

Speichern Sie die ermittelten Hashtags in einer Datenbank, einer Bibliothek oder in einfachen Textdateien ab. Legen Sie ein einfaches System an, sodass Sie sofort wissen, zu welchem Thema Sie welche Hashtags in den Post kopieren sollten.

Heben Sie alte Hashtags ebenfalls auf – eventuell gewinnen diese wieder an Bedeutung und Sie freuen sich über die zusätzliche Infoquelle.

Zusätzlich können Sie auch Tests durchführen, bei denen Sie bei Posts zu einem bestimmten Thema zum Beispiel immer vier gleiche Hashtags verwenden und den fünften variieren. Lässt sich ein Unterschied im Bezug auf Reichweite und Engagement erkennen?

Abschließend gilt es noch zu sagen, dass ein Hashtag nicht pauschal “gut” oder “schlecht” ist.

Der Erfolg hängt ab von der ...

  • Social Media Plattform.
  • Relevanz und Qualität Ihres Posts.
  • dem bisherigen Engagement auf Ihre Posts und der Anzahl Ihrer Abonnenten.
  • dem Zeitpunkt wann Sie posten, um von den richtigen Personen gesehen werden.
  • Und Ihren Interaktionen mit der Community rund um den Hashtag (falls es eine gibt) .

Konnten wir Sie auf den Geschmack bringen?

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn wir Sie bei einer Hashtag-Kampagne mit perfekten Teaser-Videos unterstützen können!

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht, wir sorgen für mehr Reichweite und Engagement auf Ihren Kanälen »

Benötigen Sie Hilfe?

Aylin_weiss
Sie sind sich unsicher, was genau Sie suchen oder haben Fragen zu unseren Videoprodukten? Wir unterstützen und beraten Sie sehr gerne.

Beratung erwünscht?

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Video und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt. 
 
191911_ohneName_Kontaktseite_LisaSehner
Lisa Sehner
Videoberatung

Wissenswert? Jetzt teilen!

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Social Media

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.