Kontakt »
Menu
Kontakt »
Google Update Video Podcast SEO

Neues Google Feature – Mit Ihrem Video auf Platz #1 im Google-Ranking

Aileen Barz
20. August 2019

Längst zeigt Google neben Textlinks immer häufiger Video-Previews in den Suchergebnissen. Doch als Featured Video Snippet kann Ihr Video-Content noch prominenter erscheinen. Wir sagen Ihnen wie Sie vom Google Update profitieren.

Kein Weg vorbei an Google.

Google: Die größte Suchmaschine weltweit. 5 Milliarden Anfragen bedient die Suchmaschine täglich. Damit Unternehmen mit ihrer Website oder ihrem Blog unter den Top-Ergebnissen im Google-Ranking (kurz: SERPs) landen, verbringen Marketer viel Zeit damit, ihre Online-Präsenz für Suchmaschinen zu optimieren (engl.: Seach Engine Optimization, kurz: SEO).

Und darin liegt die Krux. Die Suchalgorithmen von Google sind nur bedingt transparent und werden ständig aktualisiert. Suchanfrage, Wörter, Relevanz, Qualität, Nützlichkeit, Kontext, Quellen, Medien (vor allem Video)  – Google nutzt hunderte Parameter, um eine Webpräsenz für das Ranking einordnen zu können.

statistik google marktanteil 2015 bis 2019Ein Vergleich: Google hält seine Marktmacht seit Jahren (Quelle: Statista).

Neben dem Parameter-Wirrwarr kommen noch immer wieder durchgeführte Änderungen hinzu. Allein in 2018 nahm Google mehr als 3.200 Änderungen am Algorithmus vor. Das sind zum Beispiel neue Features, Updates oder Korrekturen.

Unternehmen behalten hier schwer den Überblick. In unserem Blog sagen wir Ihnen, wenn es wichtige Änderungen gibt, die Sie für Ihr Video Marketing unbedingt beachten müssen.

Aktuell fällt eine neue Funktion auf, die entscheidenen Einfluss auf die Content-Strategie und das Video Marketing von Unternehmen hat.

Google durchsucht jetzt Videoinhalte.

Okay. Dieses Update benötigt Erklärung. Google Search zeigt zwar schon seit längerer Zeit Videos in den Suchergebnissen. Dabei handelt es sich um eine Vorschau, bei welcher der Nutzer mit einem Klick auf die jeweilige Seite gelangt (Mehr dazu folgend im Resume).

Die Auswahl dessen beruht auf der SEO-Optimierung des Beschreibungstextes auf YouTube oder auf den Kontext des Videos, eingebettet in einem Blogartikel.

Nichts Neues für Sie? Dann springen Sie direkt zum Abschnitt, in dem wir das neue Video Snippet vorstellen. 

Ein kurzes Resume.

Mit dem Fokus auf Video wird der Konzern dem heutigen Nutzerverhalten gerechter. Video liegt klar im Trend und hilft Unternehmen, erfolgreich zu sein. Bewegtbild wird von den Verbrauchern bevorzugt – nein, sie lieben Video. Und das auf allen möglichen Kommunikationskanälen eines Unternehmens. Hier geht es weiter zu spannenden Video Marketing Statistiken »

Setzen Sie auf Video Marketing – Profitieren Sie von den Vorteilen.

 

Sind Ihre Videos also auf Video-Plattformen wie YouTube hochgeladen und durch die richtige SEO-Optimierung für YouTube angelegt, rankt eine Preview Ihres Video eventuell entsprechend zu einer Suchanfrage bei Google.

Video Google Ranking Suchergebnisse SEOMynd auf Platz #1 in den Video-Suchergebnissen.

Damit erhält Ihr Video eines der begehrten Plätze in den Suchergebnissen. Videos werden hier nämlich nach dem ersten Textlink gezeigt (nicht zu erwähnen, dass Ihr Video mehr Platz und Aufmerksamkeit als Text erhält).

 

Neu: Das Featured Video Snippet.

Doch was hinzukam, ist die Anzeige eines einzigen Videos in voller Größe als erstes Suchergebnis mit dem Hinweis über die passende Stelle des Videoinhalts zu einer Suchanfrage.

Video Google Ranking Platz1Neil Patel ist Marketing-Guru und Influencer – Qualität & Relevanz für eine konkrete Suche.

Diese Funktion hat riesige Vorteile:

  • Das Video erhält die wohl größte Sichtbarkeit bisher.
  • Es rankt auf Platz #1, noch vor den Textanzeigen.
  • Die Platzierung 1 und Featured Snippet zusammengerechnet ergeben 28% der möglichen Klicks in der organischen Suche.

Diese Anzeige lässt vermuten, dass Googles Algorithmen inzwischen dazu fähig sind, den Videoinhalt, also das Gesprochene im Video, per Sprachanalyse zu analysieren und darauf basierend dessen Relevanz einzustufen.

Noch ist diese Funktion nur bei einigen wenigen Suchanfragen zu sehen, allerdings gehäufter bei How-To-Videos (begründet, wie Sie bald folgend erfahren werden). Sie ist Teil des Updates rund um die Featured Snippets, bei dem passende Ergebnisse hervorgehoben werden.

Google Search Featured SnippetRund 13% aller Suchanfragen ergeben ein Featured Snippet als Suchergebnis.

Wie wird Ihr Video ein Featured Snippet?

Google ist dafür bekannt, sich mit genaueren Informationen zu einem konkreten Feature zurückzuhalten. Eines ist aber klar: Google stuft Content als Featured Snippet ein, wenn der Inhalt Menschen dabei hilft, die gesuchte Information einfacher zu finden.

Das heißt:

Google bevorzugt Suchergebnisse, die schnell und konkret auf eine spezifische Such-Frage eine Antwort liefern.

Zur Einschätzung werden sowohl Beschreibung, wie der eigentliche Inhalt, dessen mobile Optimierung wie auch die Möglichkeit mittels Sprache zu suchen (sog. Voice Search), berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über Voice Search in einem unserer Blog-Artikel »

Bevor Sie nun voller Euphorie loslegen wollen: Ein Featured Snippet ist etwas Besonderes und erfordert Ausdauer, Qualität und SEO-Kompetenz in Ihrem gesamten Online Marketing.

Die Basis: Relevanz aufbauen.

Google muss Ihre Webpräsenz als relevant einstufen. Das kann einige Zeit dauern und muss inzwischen kanalübergreifend gedacht werden. Damit eine Website gut rankt, muss diese vor allem zunächst SEO- und mobil optimiert sein.

Denn 99% der Featured Snippets sind aus den Top10 Ergebnissen generiert. Allerdings stammen nur 30% der Featured Snippets von dem ersten Suchergebnis. Also nicht verzweifeln, dran bleiben! Ihr Ziel: Seite 1 der Google Suchergebnisse mit Ihrer Webpräsenz und Ihrem YouTube-Channel.

Tipp:

Dranbleiben – gutes Stichwort. Durch einen Blog, der relevanten Content aufarbeitet (natürlich SEO optimiert), zeigen Sie Aktualität, Kontinuität und Seriösität. Das hat Strahlkraft auf Ihre gesamte Online-Präsenz.

In 5 Schritte zu einem möglichen Featured Video Snippet.

Zunächst gleichen die folgenden Schritte typischer SEO-Optimierung für Blogartikel. Durch die neue Funktion, dass Google nun auch das Gesagte im Video analysiert, lassen sich diese Schritte übertragen.

  • Der erste Schritt: Keywordrecherche. Welche Suchanfragen gibt es für Ihren Bereich?
  • Dann sollten Sie innerhalb der Suchanfragen schauen, welche davon eine konkrete Frage implizieren.
  • Daraufhin sollten Sie mit Ihrem Video eine klare Antwort formulieren können.
  • Diese Antwort sollten Sie dann in dem Video in passender Struktur aufbereiten. Antworten Sie konkret, kurz und prägnant.
  • Laden Sie Ihr Video auf YouTube hoch und optimieren es. Hier gibt's unsere Anleitung dazu.

Überdenken Sie Ihre Content-Strategie.

Dieses Feature ist nur ein Beispiel dafür, wie wichtig Video-Content für die Nutzer geworden ist – und wie es vom Platzhirsch der Suchmaschinen gefördert wird.

Unternehmen haben keine andere Wahl, als Ihre Content-Strategie dahingehend auszurichten. Wenn Sie also noch kein Video in Ihrer Website, Ihren Blog eingebaut haben, dann wird es höchste Zeit!

Vielmehr noch sollten Sie eine Präsenz auf YouTube in Erwägung ziehen. Denn auch hier gilt: Geduld und Ausdauer, Qualität und Kontinuität. Für den Aufbau eine Community und Anzahl an Followern.

Ein SEO-Video zu produzieren, ist mit viel Aufwand und Expertise verbunden. Wir raten Ihnen grundsätzlich dazu, einen Dienstleister für die Produktions Ihres Videos zu nutzen. Mynd ist eine professionelle Videoproduktionsfirma und berät Sie gern »

Möchten Sie erfolgreicher sein?

Erreichen Sie Ihre Ziele durch Video - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber sprechen.

mynd kontaktaufnahme alina

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Bereit für Ihr eigenes Video?

Wir erstellen Ihr perfektes Video und unterstützen Sie auch darüber hinaus. 

Kontakt aufnehmen

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Video Marketing

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.