Kontakt »
Menu
Kontakt »
Mit diesen Templates zum perfekten Newsletter

Der perfekte Newsletter? Mit diesen Templates kein Problem – let's go!

Liesa Huppertz
17. Mai 2021

Gestalten Sie Ihren Newsletter ansprechend und professionell in nur wenigen Schritten: Mit E-Mail-Templates! Wir zeigen Ihnen, bei welchen E-Mail-Marketing-Anbietern Sie unbedingt vorbeischauen sollten.

Sie möchten Ihren Newsletter einheitlich, professionell und ansprechend gestalten, ohne dabei zu viel Zeit und Budget aufzubringen? Dann sind E-Mail-Templates genau das richtige für Sie.

So entsteht über Templates und einen Drag & Drop Editor ein Newsletter, gezeigt von HubSpot.

Online finden Sie eine Vielzahl kostenloser Newsletter-Templates, die Ihrem Newsletter zu neuem Glanz verhelfen.

Werfen Sie zusammen mit uns einen Blick auf die Hauptanbieter und eine Auswahl an Designs. Lassen Sie sich von den Vorlagen nach Baukasten-Prinzip inspirieren.

Zu Beginn haben wir außerdem allgemeine Tipps für ein frisches Newsletter-Design für Sie:

Lassen Sie sich von den Design-Trends inspirieren.

Für Ihr Newsletter Design können Sie sich von den aktuellen Design-Trends inspirieren lassen. Diese geben Ihnen einen Anhaltspunkt, was gerade besonders gut ankommt und was Kunden eventuell von Ihnen erwarten.

Einen Einfluss kann zum Beispiel die Pantone Color of the Year spielen. Für 2021 wurden hier PANTONE 17-5104 Ultimate Gray und PANTONE 13-0647 Illuminating ausgewählt.

In Kombination wirken die beiden Farben zuversichtlich, robust und innovativ. Wenn Ihr Branding viel auf schwarz-weiß aufbaut, können Sie perfekt die gelb-brau Kombination in Fotos und Grafiken des Newsletters verwenden.

Ist dies nicht der Fall, und die Farben passen so gar nicht zu Ihrem Branding, sollten Sie den Trend lieber vorbeiziehen lassen.

newsletter Trend darkmode designHier sehen sie die litmus-App sowohl im hellen als auch im dunklen Modus.

Ein weiterer Trend ist aktuell der Dark Mode. Bei diesem Modus ist die Hintergrundfarbe eines mobilen Geräts oder einer App schwarz. Der Großteil des Gesehenen ist also Dunkel, ergänzt mit heller Schrift und Grafiken.

Er soll das Licht, das die Augen erreicht, minimieren und so weniger schädlich als ein heller Bildschirm sein. Zusätzlich spart es Akkuleistung und erleichtert die Lesbarkeit von Text.

Da dieser Trend wohl so schnell nicht wieder von uns gehen wird, sollte Ihr Newsletter sowohl im hellen als auch im dunklen Modus funktionieren! Testen Sie das E-Mail-Design unter beiden Modi. Viele E-Mail-Marketing-Programme können diese für Sie abbilden.

Ein weiterer Hype, speziell im E-Mail-Marketing, sind minimalistische Designs und Klartext-E-Mails. Das Design soll widerspiegeln, dass das Unternehmen klare Botschaften vermittelt. Sie sind authentisch und ehrlich.

UNQILO newsletter designBei UNIQLO erwartet Sie ein einfaches, klar strukturiertes Design.

Ebenfalls sollten Sie einen Blick auf 3D-Bilder werfen. Wenn diese zu Ihrem Branding passen, sind sie ab sofort Ihr bester Freund im Newsletter-Marketing.

newsletter 3D Bild Beispiel paypalPayPal peppen ihre E-Mails mit 3D-Grafiken auf.

Zudem können Sie sich stets informieren, welche Schriftarten gerade modern sind. Sind zum Beispiel derzeit kursive und geschwungene Schriften im Trend? Oder werden fettgedruckte Texte von den Lesern erwartet? Gibt es einzelne Schriftarten, die besonders gut ankommen?

Zuletzt lohnt sich der Einsatz von Videos und animierten Bildern in Ihrem Newsletter. Videos haben das Potenzial, die Öffnungsrate um 19% und die Click-Through-Rate um 65% zu erhöhen.

So nutzen Sie Videos In Ihren E-Mails, gezeigt von Spiel.

Trends im E-Mail-Marketing und in der Welt des Designs helfen Ihnen dabei, Ihren Newsletter perfekt zu gestalten.

Sie können so bewiesene Methoden verwenden, um Ihre Leser zufriedenzustellen. Ergänzen Sie mit Ihren eigenen Ideen und Branding, um die E-Mails zum Erfolg werden zu lassen.

Es gibt jedoch noch eine weitere Möglichkeit, die Ihnen den Weg zum idealen Newsletter erleichtert: Templates!

Mit Newsletter-Templates zum Erfolg.

Mit einem Newsletter-Template müssen Sie nicht von vorne anfangen. Sie müssen nicht jede Grafik, jeden Button und jede Zeile individuell mühsam anordnen. Stattdessen wartet ein Baukastenprinzip auf Sie, das Sie ausfüllen können.

Templates haben außerdem den Vorteil, dass Ihre E-Mails ab sofort einheitlich und professionell wirken. Wählen Sie eines der Designs und bleiben Sie diesem treu.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die 15 besten Newsletter-Templates vor.

#1 Pook (Litmus).

Litmus bietet eine Auswahl kostenloser E-Mail-Templates an. Sie müssen dafür lediglich einen Account erstellen. Für Ihren Newsletter können SIe zum Beispiel das Design “Pook” wählen.

Es kommt klar strukturiert und, durch die abgerundeten Buttons, den kleinen Pfeil auf der Schaltfläche und die rundliche Schriftart, leicht verspielt daher.

newsleter Template litmus einfach verspieltHier sehen Sie das Litmus-Template Pook.

Über das Vorschaubild wird sofort klar, dass hier ein Blogpost beworben wird. Es teasert zusammen mit der Kurzbeschreibung den Blog an, während ein CTA auf dem Button zur Handlung auffordert.

#2 Sonata (HubSpot).

Ebenfalls sehr gut geeignet für Newsletter-Templates ist die Plattform HubSpot. Das Design “Sonata” wurde zum Beispiel von Web Canopy Studio kreiert und ist für Nutzer von HubSpot kostenfrei verfügbar.

template sonata hubspot newsletterDas Sonata-Design auf HubSpot kommt mit einem eleganten, Foto-freundlichen Design daher.

Das Design mutet elegant an und ist aufgrund seiner Schlichtheit besonders Newsletter-tauglich. Außerdem ist es Usern möglich, mehrere Fotos nebeneinander zu präsentieren. Perfekt also, wenn durch eine Auswahl, eine Gesamtstimmung erzeugt werden soll.

Ein präsenter Button macht es dem Leser einfach, den nächsten Schritt zu gehen und auf die passende Landing Page zu gelangen.

#3 Soar (HubSpot).

Für ein cleaneres Template mit harten Kanten können Sie einen Blick auf das Soar-Design von HubSpot werfen.

Dieses bietet die Möglichkeit, verschiedene Abschnitte mit einzelnen CTA-Buttons zu erstellen. Innerhalb der Sektionen erwartet den Leser einfach zu lesender Klartext.

soar hubspot newsletter BaukastenHier sehen Sie das Soar-Design auf HubSpot.

Auf dem Bild sehen Sie einen Ausschnitt einer Willkommens-E-Mail. Ebenso können Sie auf der Plattform eine Dankes-E-Mail-Vorlage und Weitere herunterladen.

#4 Green Village (Pixelbuddha).

Als nächstes möchten wir Ihnen Pixelbuddha vorstellen. Das Green Village Design können Sie zum Beispiel als HTML- oder PSD-Datei herunterladen. Anschließend verwenden Sie es mit Ihrer Lieblingssoftware für E-Mail-Marketing. 

newsletter template pixelbuddhaDas ist das Green Village Template von Pixelbuddha.

Mit dem Template können Sie neue Blogbeiträge vorstellen oder aktuelle Trends und Themen aus der Branche oder Ihrem Unternehmen wiedergeben.

#5 Templates von 99designs.

Bereit für einen Download finden Sie ebenfalls diese 45 kostenlosen von 99designs. Auf der Webseite können Sie zusätzlich eine große Auswahl an professionellen Templates, kreiert von Designern aus der Online-Community, entdecken.

kostenlose e-mail design Vorlagen 99designsBei 99designs können Sie sich einen Ordner mit Newsletter-Templates herunterladen.

Die Templates erhalten Sie als HTML-E-Mail-Templates in einem ZIP-Ordner. Anschließend suchen Sie sich das passende Design heraus und passen es auf Ihr Branding an.

#6 Templates von Themezy.

Weiter geht es mit Themezy. Auf dieser Plattform finden Sie kostenlose E-Mail-Templates, um Ihrem Newsletter den professionellen Schliff zu verleihen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem modernen, responsiven Template in Orange?

Auswahl email templates themezyThemezy hält eine Auswahl kostenloser, responsiver E-Mail-Templates bereit.

Wählen Sie einfach eines der Designs aus und laden Sie es auf der entsprechenden Template-Seite herunter.

#7 Templates von ThemeForest.

Nach Themezy folgt jetzt die Plattform ThemeForest. Hier erwartet Sie eine weitaus größere Auswahl als auf der zuvor vorgestellten Plattform, derzeit über 900 Designs! Kostenlos sind diese leider nicht, jedoch zu einem erschwinglichen Preis von um die 20€ erhältlich.

große Auswahl newsletter templates themeforestErwerben Sie Komplett-Pakete auf ThemeForest.

Besonders ist außerdem, dass Sie auf der Seite Komplett-Pakete erwerben können. So sind Ihre Webseite, der Blog, die Landing Page und der Newsletter zum Beispiel später alle in einem einheitlichen Design gestaltet.

#8 Templates von CleverReach.

Als nächstes wartet CleverReach mit HTML-Vorlagen für Ihren Newsletter auf Sie. Nach einer Anmeldung erhalten Sie kostenlos Zugriff auf die Templates. Für Unternehmen, die auf der Suche nach einem individuellen Design sind, vermittelt CleverReach auch an kompetente Partner.

cleverreach email newsletter designsBei CleverReach warten kostenlose E-Mail-Vorlagen nach einer Anmeldung auf Sie. 

Wenn Sie keinen eigenen Editor oder HTML-Kenntnisse besitzen, können Sie die Software auf der Internetseite des Anbieters nutzen.

#9 Templates von Stripo.

Einen guten Editor für das Erstellen responsiver E-Mail-Vorlagen bietet außerdem Stripo. Hier können Sie entweder von komplett neu anfangen oder Elemente aus der vorhandenen Bibliothek auswählen.

editor email Design stripoMit dem Editor von Stripo erstellen Sie mit wenigen Schritten Ihre Newsletter-Vorlage.

Produktkarten und andere Module können Sie über einen Link so aufsetzen, dass die Inhalte für künftige E-Mails automatisch abgerufen werden. Mithilfe der Stripo-API ist es Ihnen außerdem möglich, den E-Mail-Erstellungsprozess komplett zu automatisieren.

#10 Templates von Sendinblue.

Kommen wir jetzt zu einem weiteren Anbieter am Markt: Sendinblue. Ähnlich wie Stripo bietet auch dieses Unternehmen Komplettlösungen auf dem deutschen Markt an. In 2019 erwarb Sendinblue die E-Mail-Marketing-Firma Newsletter2Go und konnte so ihr Angebot noch breiter aufstellen.

sendinblue e-mail Editor newsletter crmAuch bei Sendinblue erwartet Sie ein Editor mit E-Mail-Templates und mehr.

Sie bieten über 70 kostenlose Newsletter-Templates, sowie ein an das E-Mail-Tool anschließendes CRM-System. Bei der kostenlosen Version machen Sie allerdings Werbung für Sendinblue in jeder Ihrer E-Mails. Wenn Sie das Logo des Anbieters aus Ihrem Newsletter entfernen möchten, müssen Sie auf die kostenpflichtige Version umsteigen.

#11 Learn to Lead (Rapidmail).

Bei Rapidmail finden Sie vor allem moderne Designs. Auf der Plattform sind derzeit über 250 kostenlose E-Mail-Templates verfügbar. Dabei können Sie wählen, ob der Text- oder Bild-Anteil in der E-Mail überwiegen soll.

moderne templates rapidmailWenn Sie auf der Suche nach modernen Templates sind, sollten Sie einen Blick auf Rapidmail werfen.

Eine der beliebtesten Vorlagen ist zum Beispiel “Learn To Lead”. Diese eignet sich besonders gut für die Ankündigung eines Webinars. In den Sektionen der E-Mail können zu erwartende Themen oder Vortragende vorgestellt werden.

#12 Matrix-Code (Powered Template).

Kommen wir jetzt von modern zu wissenschaftlich. Das Design “Matrix-Code” von Powered Template besticht nämlich durch seinen Charakter im Magazin-Style.

wissenschaftliches e-mail newsletter templateEinen wissenschaftlichen Stil erhalten Sie mit Matrix-Code von Powered Template.

Die Plattform Powered Template ist bekannt für ihre Präsentationsvorlagen. Sie bieten jedoch ebenfalls Templates für Newsletter an! Eines davon ist Matrix-Code. Es eignet sich perfekt für die Darstellung von Statistiken und Auswertungen.

#13 Templates von Mailpro.

Bei Mailpro erwarten Sie eine Reihe von E-Mail-Templates sortiert nach Branche und Anlässen. Die Module, aus denen die Newsletter aufgebaut sind, ähneln sich jedoch stark untereinander. Ein Beispiel sehen Sie hier aus dem Bereich “Immobilien”:

mailpro e-mail newsletter template BeispielMailpro mischt ebenfalls an der Front der kostenfreien E-Mail-Templates mit.

Ziel von Mailpro ist es, dass Sie später nicht nur das E-Mail-Template, sondern die komplette E-Mail-Marketing-Software verwenden. Dabei konkurrieren sie mit Anbietern wie Mailchimp, Mailify, Rapidmail und Sendinblue.

#14 Sale Announcement (Mailchimp).

Einen Newsletter, der ein Produkt oder einen Ausverkauf anpreisen soll, können Sie mit diesem Template erstellen. Das Template finden Sie bei Mailchimp unter dem Namen “Sale Announcement”.

sales mailchimp template e-mailBei Mailchimp erhalten Sie zum Beispiel dieses Template.

Neben der Ankündigung zum Sale hält Mailchimp eine sehr große Auswahl weiterer Templates bereit. Diese können Sie über den Editor einsehen und nutzen.

Aktuell wurde jedoch entschieden, dass Mailchimp von in Deutschland tätigen Unternehmen nicht mehr verwendet werden darf. Es wird den Anforderungen zum Datenschutz leider nicht gerecht. Daher können Sie das Tool nur zum Erstellen und Download eines Templates nutzen. Für das komplette E-Mail-Marketing ist es nicht mehr geeignet.

#15 Black Friday (Mailjet).

Ebenfalls auf Aktionen abgestimmt ist das folgende Template von Mailjet. Mit “Black Friday” liefern Sie ein auf mobile Endgeräte abgestimmtes Template für die Ankündigung von Kampagnen.

mailjet e-mail Kampagne templateFür Kampagnen mit Mailjet steht der Call-to-Action im Vordergrund.

Sie erhalten ein schlichtes Design mit Fokus auf den Call-to-Action-Button. Die Templates sind in MJML (ein responsives E-Mail-Framework) geschrieben und stehen zum kostenlosen Download bereit. Den Code können Sie anschließend in Ihr CRM-Tool für das E-Mail-Marketing einfügen.

Fazit: Mit wenigen Schritten zum perfekten Newsletter.

Und das waren Sie auch schon: 15 Anbieter mit ihrer Auswahl an E-Mail-Templates, Editoren, CRM-Systemen und mehr. Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen Einblick in die Welt der Newsletter-Vorlagen liefern.

Selbst ohne Budget können Sie direkt mit der Gestaltung Ihres Newsletters beginnen. Für Designs, die zum Beispiel noch responsiver und mobil-freundlicher gestaltet sind, gehen Sie einfach eine Mitgliedschaft mit dem Anbieter ein oder kaufen ein bestimmtes Template.

Falls Sie Webseite, Landing Pages und E-Mail-Marketing aufeinander abstimmen möchten, haben Sie außerdem zum Teil die Möglichkeit, Komplett-Pakete zu erwerben.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Gestaltung Ihres Newsletters!

Sie überlegen, Video als Teil Ihrer E-Mail-Strategie zu verwenden? Wir zeigen Ihnen wie! Lesen Sie hier mehr »

Sie möchten wirkungsvoller kommunizieren?

ViolaSchweizer
Beleben Sie Ihre Website und Social Media Kanäle mit Video. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Beratung erwünscht?

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um die Themen Video & E-Learning und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt. 
 
191911_ohneName_Kontaktseite_YannicBorn
Yannic Born
Video & E-Learning Beratung

Wissenswert? Jetzt teilen!

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.