Kontakt »
Menu
Kontakt »
Weihnachtsvideo für Unternehmen

Weihnachtsvideo statt 0815-Grußkarte – Smarte Ideen für Ihr Unternehmen

Chantal Niggenaber
28. September 2018

Wenn sich Mitte September Lebkuchen und Spekulatius Gebäck zwischen Grillkohle und Sonnenmilch stapeln, passt das eindeutig nicht zusammen. Wieso das aber der ideale Zeitpunkt für die Planung Ihres Weihnachtsvideos ist, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Keine Lust zu lesen? Artikel hier anhören: 

Dear Santa.

Weniger als 100 Tage verbleiben bis Weihnachten und damit drängt sich unweigerlich die Frage auf: Was soll dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum Ihres Unternehmens liegen?

In Gedanken gehen Sie die Geschenke von 2017 durch: Eine Flasche teuren Rotweins für Ihren Geschäftspartner, die allweihnachtlichen Präsentkörbe für das Sales Team und der neue Drehkugelschreiber für Ihre Sekretärin. Ach ja, und nicht zu vergessen die gedruckten Grußkarten, mit denen Sie Ihren treuen Kunden in schwungvoller Schnörkelschrift ein frohes Fest gewünscht haben. 

Verdammt langweilig? Verdammt richtig. Und genau deshalb wird es höchste Zeit für Ihr eigenes Weihnachtsvideo!

WestJet Christmas Miracle: Die Billigfluggesellschaft erfüllt Weihnachtswünsche in Echtzeit und landet damit einen viralen Social Media Erfolg.

Doch was macht den Einsatz von Bewegtbild während der Weihnachtszeit eigentlich so reizvoll?  

Warum Videos perfekt zur Weihnachtszeit passen.

Kaum ein anderes Fest ist so klischeebehaftet, polarisierend und emotionsgeladen wie Weihnachten. Plötzlich lassen nostalgische Erinnerungen und die Rückbesinnung zur Familie das eigene Gefühlsbarometer in die Höhe schießen.

Doch spätestens beim Gedanken an das bevorstehende Weihnachtsshopping, die Planung des großen Familienessens oder die schier endlos lange ToDo-Liste auf dem Schreibtisch, die noch vor Beginn des neuen Jahres abgehakt sein will, verpufft der Weihnachtszauber. Fakt ist: Niemand kann sich dem vorweihnachtlichen Wahnsinn vollkommen entziehen

Besonders für den Einzelhandel nimmt die Bedeutung von Videos als wirksames Differenzierungs-Tool während des Weihnachtsgeschäfts immer weiter zu, um sich gegen konkurrierende Anbieter behaupten zu können.

Der Universalcharakter der Weihnachtssaison verspricht demnach große thematische Schnittmengen über verschiedene Zielgruppen hinweg (z.B. Vorweihnachtsstress oder Rückbesinnung zur Familie) , gepaart mit einem hohen Identifizierungsgrad des Einzelnen. 

An wen sollen Sie Ihr Weihnachtsvideo senden?

Potenziell kann jeder Ihrer Stakeholder mit einem Weihnachtsvideo beschenkt werden. Ob Mitarbeiter, Geschäftspartner, Bestands- oder Neukunden, hängt ganz davon ab, welche Ziele Sie mit Ihrem Video erreichen wollen. 

Clevere Zielsetzung.

Sowohl der Adressatenkreis als auch der Aufbau Ihres Videos orientieren sich an der grundlegenden Frage, was Sie mit Ihrem Weihnachtsvideo bezwecken wollen. So kann es beispielsweise dafür genutzt werden, Ihren Mitarbeitern oder Geschäftspartnern aufrichtig für die gute Zusammenarbeit zu danken.

Führen Sie für die Weihnachtssaison eine neue Serviceleistung (bspw. Weihnachts-Apps oder digitale Adventskalender) für Ihre Kunden ein? Dann kann ein Video zur Veranschaulichung und Erklärung neuer Tools herangezogen werden.

Doch der alljährlichen Flut an herzerwärmenden Werbespots nach zu urteilen, ist das wohl am meisten verfolgte Ziel von Weihnachtsvideos das Unternehmensimage positiv zu beeinflussen und die Markenbekanntheit (Brand Awareness) zu steigern

AAA-Zielsetzung Ihres Weihnachtsvideos
Appreciation: Dank & Wertschätzung aussprechen
Assistance: Beratung, Demonstration, Erklärung
Awareness: Aufmerksamkeit generieren & positives Image stärken

#1 Appreciation Videos für Mitarbeiter & Geschäftspartner.

Die Liste der unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke unter deutschen Arbeitnehmern führen Küchen- und Haushaltsartikel, Alkohol sowie Schreibwarenartikel an. Jene Geschenke, die außerordentlich nützlich erscheinen, aber den eigentlichen Zweck der Bescherung verfehlen: Persönliche Wertschätzung ausdrücken.

The power of appreciation: Buchautor Mike Robbins über den entscheidenden Unterschied zwischen Anerkennung und Wertschätzung.

Wie ein erfolgreicher Weihnachtsgruß an die Mitarbeiter aussehen kann, zeigt Daimler-Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche. Zum Jahresende dankt er allen Mitarbeitern in seiner gewohnt lockeren Art für die große Einsatzbereitschaft.

Daimler Weihnachtsbotschaft: Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche punktet mit Menschlichkeit & Selbstironie.

Danksagungen an die eigenen Mitarbeiter oder Geschäftspartner können also durchaus humorvoll sein ohne ihre wertschätzende Note zu verlieren. Statt mit betroffen-ernster Miene in die Kamera zu schauen, auswendig gelernte Texte vorzutragen und selbiges mit Merkel-Gedächtnis-Raute zu unterstreichen, sollten Sie den Mut zu mehr Kreativität fassen. 

#2 Assistance Videos für Weihnachts-Shopper.

Videos können eine gezielte Hilfestellung während des Weihnachtsshoppings sein und damit maßgeblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung der Konsumenten nehmen. 

Die zunehmende Verschiebung von Desktop zu Mobile Shopping macht sich besonders während der Weihnachtssaison bemerkbar, wie sich im Anstieg der mobile conversions (Kaufabschluss über mobile Endgeräte) nach Feierabend und am Wochenende widerspiegelt.

Die Pendlerzeit wird zur Einkaufszeit und die Attraktivität von Videos steigt unaufhaltsam, da Bewegtbild-Formate ein optimales Shopping-Erlebnis für unterwegs garantieren. 

mobile conversions steigen wenn menschen unterwegs sind
Mobile Shopping Studie von Facebook: Während der Weihnachtssaison steigen Mobile Conversions in der Freizeit.

Zum Abbau von Unsicherheiten und Kaufhemmnissen während der wettbewerbsstarken Weihnachtszeit sind insbesondere Unboxing-Videos auf YouTube eine wirksame Methode des Costumer Engagements (Kundenbindung durch verschiedene Arten der Interaktion). Aber auch bereitgestellte Online-Services können durch die visuelle Demonstration Neugierde wecken und Kaufanreize setzen.

Dr. Oetker: Geschicktes Product Placement durch stimmungsvolle Back-Tutorials garantiert Website-Traffic. 

 


Milka Weihnachtscountdown: Die atmosphärische Animation informiert Konsumenten über die Funktionsweise der Weihnachts-App.

#3 Awareness Videos für Bestands- und Neukunden. 

Sie entlocken uns das ein oder andere Tränchen oder sorgen direkt für einen dramatischen Heulanfall. Sie bereiten uns Gänsehaut oder bringen uns zum Lachen. Sie schaffen es, dass wir alles stehen und liegen lassen, um endlich den ewig aufgeschobenen Anruf bei Oma nachzuholen.

Die Rede ist von Weihnachtswerbespots. Und zwar den richtig guten, die durch emotionales Storytelling und subtiles Branding den geliebten Weihnachtszauber ins eigene Zuhause bringen

In den vergangenen Jahren erweichten insbesondere die Kampagnen der britischen Warenhauskette John Lewis die Herzen der Zuschauer. 

Monty the Penguin: 2014 erzielte John Lewis' Weihnachtskampagne die höchste Ad Awareness & sorgte für Rekordumsätze.

john lewis christmasad monty buzz
Ad Performance Monty the Penguin: Weihnachts-Ad generierte die höchste Ad Awareness im Vergleich zur Konkurrenz.

xmas.monty.sales.performance-2
John Lewis' Christmas Sales Perfomance: Die Weihnachtskampagne von 2014 trug zu einem Umsatzplus von 7,5% im Vergleich zum Vorjahr bei.

Während John Lewis die innige Freundschaft zwischen einem kleinen Jungen und seinem Stofftier Pinguin Monty thematisierte, machte die Supermarktkette EDEKA in ihrer erfolgreichen Weihnachtskampagne auf die weit verbreitete Alterseinsamkeit aufmerksam.

EDEKA Weihnachtsclip #Heimkommen: Wirksamer Publikums-Appel, der für Gewissensbisse sorgt.

Doch die Adventszeit bietet nicht nur Raum für Geschichten, die zu Gefühlsduselei und Taschentuch-Alarm führen. Es darf auch noch gelacht werden. Na, Gott sei Dank!

Der Automobilhersteller Audi durchbrach 2017 mit seinem humorvollen Parking Lot-Spot den weihnachtlichen Einheits-Pathos großer Handelsunternehmen und beleuchtete damit die Schattenseiten der stressigen Adventszeit. 

Audis Parking Lot-Spot: Dream-Kombi aus perfektem Product Placement und wahnwitziger Story.

Der Weihnachtsspot des deutschen Familienunternehmens Conrad Electronics strapazierte 2017 ebenfalls die Lachmuskeln vieler Zuschauer und rechnete selbstironisch mit den Kampagnen renommierter Agenturen wie Jung von Matt ab. 

Der ehrlichste Weihnachtsspot der Welt: Conrad Electronics kommuniziert seine Message durch geniale Persiflage.

5 Tipps zur Erstellung Ihres Weihnachtsvideos.

Willkommen in der Weihnachtsvideo-Bäckerei! Wie die oben vorgestellten Beispiele verdeutlichen, bietet die Adventszeit einen unglaublichen Facettenreichtum für Ihr eigenes Video. Suchen Sie sich kreative Wege, um aus der Masse plumper Weihnachtsgrüße hervorzustechen und für einen nachhaltigen Erinnerungsmoment zu sorgen. Unsere 5 Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr ganz persönliches Weihnachtsvideo zu backen. 

#1 Erzählen Sie eine richtig gute Geschichte.

Wie bei jedem guten Plätzchenrezept bildet der Teig die wichtigste Grundlage für alle weiteren Backschritte. Gleichwohl wird der Erfolg Ihres Weihnachtsvideos maßgeblich von der Qualität Ihrer Geschichte bestimmt.

In unserem XXL Storytelling Guide zeigen wir Ihnen die immense Wirkkraft guter Geschichten auf und stellen Ihnen 4 nützliche Tipps zur Entwicklung Ihrer eigenen Story vor. 

Überlegen Sie im Team, welche Themenfelder, Klischees oder Emotionen mit Weihnachten assoziiert werden und wie die richtige Zeilgruppenansprache gestaltet werden kann. Unterstützen können dabei auch erprobte Kreativitätstechniken, die Sie alleine oder im Team anwenden können.

#2 Schaffen Sie Atmosphäre. 

Was wären Butterplätzchen ohne bunte Zuckerperlen, Vanillekipferl ohne Puderzucker oder Spritzgebäck ohne Schokoladenüberzug? Ganz schön trostlos! So ist es auch mit Ihrem Weihnachtsvideo: Unterstützen Sie die Anziehungskraft Ihrer Story durch audio-visuelle Elemente.

Farbwelten.

Warme Farben suggerieren Nähe & Geborgenheit. Empfehlenswert sind außerdem Farbstile, die dem eigenen Corporate Design entsprechen. Insbesondere bei Video-Einbindungen auf der unternehmenseigenen Homepage sollte ein stimmiges Farbschema sichergestellt werden.

Setting / Kulisse.

Hierbei sind Ihnen keine kreativen Grenzen gesetzt. Von verschneiten Winter-Wonderlands, über wohlig prasselndes Kaminfeuer bis hin zur Inszenierung vorweihnachtlicher Alltagssituationen ist alles möglich. Wichtig ist einzig und allein, dass die Kernbotschaft Ihrer Story durch die visuelle Bildebene unterstützt wird.

Audio.

Ob neu aufgelegte Weihnachtsklassiker, Singer-Songwriter-Akustik-Hits oder doch lieber ein Voice-Over im Stile eines freundlich brummenden Weihnachtsmanns, hängt nicht zuletzt von Ihrer gewählten Zielgruppe und dem Story-Potenzial ab.  Denkbar ist auch, das Audio Branding (Erkennungsmelodie) Ihres Unternehmens - sofern vorhanden - weihnachtlich anzupassen.

Telekom Christmas: Der bekannte Jingle ertönt in weihnachtlicher Neuauflage & schafft somit einen harmonischen Abschluss. 

#3 Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe.

Plätzchen backen würde alleine nur halb so viel Spaß machen und womöglich dazu führen, dass man starr an alten Rezepten festhält und weniger experimentierfreudig ist. 

Einen regen Dialog können Sie auch durch Ihr Weihnachts-Video generieren, um noch bessere Einblicke in die Erlebniswelt Ihrer Zielgruppe zu bekommen. Besonders Videos für den B2C-Bereich können als Umfragemedium dienen und spannende Einblicke über die Produktpräferenzen der Konsumenten geben

insta.pollInstagram Umfrage-Funktion: Seit 2017 ermöglicht die Social Media Plattform einfache Umfragen in Stories einzubinden.

#4 Werden Sie persönlich.

Statt Massenware vom Fließband bevorzugen wir Selbstgebackenens von Oma. Die Plätzchentüte (mit handschriftlichen Weihnachtsgrüßen und Rentier-Stickern verziert) hat für uns einen viel größeren Stellenwert als die überteuerte Gebäckmischung aus dem Supermarkt. 

Dieser Effekt ist auch auf Ihr Weihnachtsvideo (insbesondere für Mitarbeiter und Geschäftspartner) übertragbar, um die Beziehung zu Ihren Stakeholdern zu stärken.

Personalisierte Weihnachtsvideos haben eine identitätsstiftende Wirkung, fördern das Vertrauen in Sie und Ihr Unternehmen und demonstrieren Wertschätzung. 

Doch wie können Sie Ihrem Video eine persönliche Note verleihen? 

Individueller Videostil.

Je nachdem, welche Zielgruppen Sie durch Ihr Weihnachtsvideo erreichen wollen, sind unterschiedlichste Videostile empfehlenswert. So kann beispielsweise eine Animation von Ihnen und / oder betreffenden Geschäftspartnern erstellt werden. Die Einbettung eigener Bilddateien in animierte Weihnachts-Settings verspricht einen besonders großen Unterhaltungswert.

ElfYourself: Humorvolle Tanzeinlagen und maximale Personalisierung sind das Erfolgsrezept der Web-App . 

Persönliche Adressierung.

Versehen Sie geeignete Bildelemente, die in Ihrem Video auftauchen, mit dem Namen des Empfängers (bspw. Geschenkanhänger oder digitale Briefumschläge). Ebenfalls können eingesetzte Sprecher den Adressaten direkt ansprechen oder namentlich erwähnen.

All I want for Christmas is a video.

Mit der Wahl eines Weihnachtsvideos klettern Sie die Kreativ-Leiter einige Sprossen hinauf und erhöhen die Chancen um ein Vielfaches, dass sich Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden gerne an Sie zurückerinnern. Damit Ihr Video rechtzeitig fertig wird, ist es je nach Umfang und Individualisierungsgrad empfehlenswert, ab September bzw. Oktober mit der Planung zu starten, um seitens der Kreation nicht durch Zeitdruck eingeschränkt zu sein.

Unterschätzen Sie den Zeitaufwand nicht!
Rechnen Sie 2 bis 3 Monate für die Planungs- und Produktionszeit Ihres Weihnachtsvideos ein, um ohne unnötigen Zeitdruck ausreichend kreative Freiheit zu haben.

Wenn ein eigenes Weihnachtsvideo nun auch ganz oben auf Ihrem Wunschzettel steht, unterstützen und beraten wir Sie gerne bei der Videoerstellung »

Möchten Sie erfolgreicher sein?

Erreichen Sie Ihre Ziele durch Video - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber sprechen.

mynd kontaktaufnahme alina

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Bereit für Ihr eigenes Video?

Wir erstellen Ihr perfektes Video und unterstützen Sie auch darüber hinaus. 

Kontakt aufnehmen

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Video Marketing

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.