Kontakt
Menu
Kontakt
hero-seo-2.jpg

SEO-DAY 2018: Deswegen lohnt sich der Besuch – Guide inkl. SEO-Wissen

Chantal Niggenaber
2. November 2018

Bereits zum 8. Mal in Folge findet der SEO-DAY in Köln statt. Erfahren Sie in unserem Artikel alles Wissenswerte zur Online Fachkonferenz  und warum Suchmaschinenoptimierung heute unverzichtbar ist.

Was ist der SEO-DAY?

Der SEO-DAY zählt zu den größten Fachkonferenzen für Suchmaschinenoptimierung im deutschsprachigen Raum. Ihren Auftakt feierte die Vortragsreihe bereits 2011 mit 27 Referenten und 450 Teilnehmern. Entstanden aus dem SEO-Stammtisch Köln, etablierte sich der SEO-DAY zu einem bedeutenden Networking-Event für Branchen-Experten und Interessenten.


SEO-DAY 2016: Positive Besucherstimmen und Impressionen zur Tageskonferenz.

In diesem Jahr führen über 45 geladene Speaker aus unterschiedlichen Industrien durch die Veranstaltung und geben im Rahmen halbstündiger Kurzvorträge, spannende Einblicke in die Welt der Suchmaschinenoptimierung sowie wertvolle Praxistipps zur Verbesserung der eigenen SEO-Performance

"Es sollte wirklich jeder kommen, dessen Kunden bei Google suchen. Jeder, der verstehen möchte, wie man bei Google ganz oben steht, ohne die teuren AdWords zu erwerben."
SEO-DAY Veranstalter Fabian Rossbacher im Interview mit startplatz.de

Veranstalter Fabian Rossbacher zufolge ist die Tageskonferenz sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet, die sich in den Kernbereichen E-Commerce SEO, Onsite/Offsite SEO und SEO-Coder weiterbilden möchten.

Wie unterscheidet sich SEA von SEO?

Auch die spektakulärste Digitalkonferenz ist ihr Geld nicht wert, wenn Sie nicht wenigstens ein Grundverständnis von der Materie mitbringen. Wer mit Fachbegriffen jongliert, sollte auch wissen, was Sie bedeuten. Wir geben Ihnen deshalb einen kurzen Exkurs anhand eines vereinfachten Beispiels.

Nehmen wir an, Sie haben einen Online Shop für Weihnachtsbäume. Da nur noch in Ausnahmefällen die eigene Tanne im angrenzenden Wald gefällt wird, beginnt die Suche bei Google, dem weltweit unangefochtenen Marktführer unter den Suchmaschinen

"Weihnachtsbaum kaufen" lautet die verständliche Anfrage, die in die Google-Suchleiste eingegeben wird. Enter. Was passiert? Es erscheinen seitenlange Suchergebnisseiten (sog. SERPs "Search Engine Result Pages").

Um nun sicherzustellen, dass Ihr Online Shop auf den vorderen Plätzen angezeigt wird, unternehmen Sie verschiedene Maßnahmen, um die Sichtbarkeit Ihrer Website innerhalb der Trefferlisten von Google zu verbessern. Man spricht an dieser Stelle von SEM ("Search Engine Marketing"), ein Teilgebiet des Online Marketings, das sich in SEA und SEO unterteilen lässt.

SEA (engl. Search Engine Advertising, "Suchmaschinenwerbung"):
Bezeichnet bezahlte Werbemaßnahmen innerhalb einer Suchmaschine, die über- und unterhalb der organischen Suchergebnisse erscheinen. Ziel ist es, die Klick- und Conversion Rate (optimal in Form von Sales) zu erhöhen.

Die Vergabe der begehrten Werbeplätze innerhalb der Ergebnisliste von Suchmaschinen basiert auf dem Auktions-Prinzip: Über das Werbesystem GoogleAds (zuvor Google AdWords) setzen Sie auf bestimmte Keywords (Suchbegriffe) oder Keyword-Kombinationen, die Sie mit Ihrer Website verlinken wollen.

Doch nicht nur das höchste Gebot entscheidet über die finale Anzeigenposition innerhalb der Google-Trefferliste, sondern eine Vielzahl weiterer Bewertungskriterien, wie die Qualität der Anzeigentexte oder die Relevanz der Keywords.

Setzt nun also ein Verkäufer von Sonnenschirmen ebenfalls auf das Keyword "Weihnachtsbaum", werden Sie auch im Falle eines niedrigeren Werbebudgets den Zuschlag erhalten, da dem Nutzer die relevantesten Suchergebnisse für seine Anfrage präsentiert werden sollen.

Die Abrechnungsgrundlage erfolgt auf CPC-Basis ("Cost per Click"), wobei Sie definieren, wie viel Sie für einen Klick auf Ihre Anzeige bereit sind zu zahlen. 

Im Gegensatz zu bezahlten Werbeanzeigen (SEA zugehörig) beeinflusst SEO das organische Google-Ranking, dass sich aus dem Algorithmus der Suchmaschine ergibt. Die natürliche Platzierung der Suchergebnisse kann demnach nicht erkauft werden, ist aber durch eine Vielzahl verschiedener Techniken und Maßnahmen beeinflussbar.

SEO (engl. Search Engine Optimization, "Suchmaschinenoptimierung): 
Übergeordneter Begriff zu dem alle Maßnahmen zählen, die dazu beitragen, das organische Google-Ranking (bestimmt durch den Suchmaschinen-Algorithmus) der eigenen Website und deren Inhalte zu verbessern.

Unterschied SEO SEA
Aufbau einer Google-SERP: Das Design bezahlter Anzeigen unterscheidet sich heute kaum noch von organischen Suchergebnissen.

Evolution der Google-Ergebnisseiten.

Im Jahr 1998 ging die Google-Suche zum ersten Mal online mit dem Ziel, Suchanfragen der Nutzer schnell und treffsicher zu beantworten, indem die relevantesten Web-Ergebnisse angezeigt werden. Die Trefferliste war damals noch völlig werbefrei und wurde erst durch die Einführung von Google AdWords Mitte 2000 um kommerzielle Anzeigen ergänzt.

The Evolution of Search: Von der simplen Website-Suche zur multimedialen Universal Search.

Heute ist Google die wertvollste Marke weltweit, dicht gefolgt von Apple, Amazon und Microsoft, was unter anderem auf den exponentiellen Anstieg der Google-Werbeeinnahmen (Stand Oktober 2017: 95,38 Milliarden US-Dollar) zurückzuführen ist.

In den vergangenen 2 Jahrzehnten optimierte der Suchmaschinen-Gigant seine Ergebnislisten kontinuierlich durch neue Features (z.B. Knowledge Graphs), die eine bessere Aufbereitung von Informationen garantieren sollen. 

Google Knowledge GraphGoogle-Knowledge Graph: Seit 2012 werden Infos zur entsprechenden Suchanfrage separiert in den SERPs präsentiert. 

Es bleibt abzuwarten, wie sich das Design und der Aufbau der SERPs zukünftig ändern wird. Die vergangenen Entwicklungen bestätigen jedoch, dass insbesondere die Platzierung, die Anzahl und die Ausgestaltung der bezahlten Anzeigenplätze in den SERPs einem ständigen Wandel unterliegen. Hinzu kommen große Preisschwankungen ohne klare Erfolgsgarantie für kommerzielle Top-Platzierungen.

Vernachlässigen Sie deshalb nicht den SEO-Bereich. Zwar sind die darunter fallenden Maßnahmen zeitintensiv, doch im Gegensatz zu SEA fallen keine Fixkosten zur Optimierung der eigenen Webpräsenz an.


Top SEO-Experte Neil Patel: In 3 kostenlosen Schritten zum optimierten Google Ranking.

Videos steigern SEO-Performance.

Ein wichtiges Ranking-Kriterium für Suchmaschinen ist der Website Traffic (Anzahl der Website-Besucher innerhalb einer bestimmten Zeit) sowie die damit verbundene Seitenverweildauer. Sind beide Faktoren hoch, gilt das für Suchmaschinen als Indikator für die große Relevanz Ihrer Website und sie wird entsprechend besser gerankt.

Die Einbindung von Videos auf der eigenen Website begünstigt exakt diese beiden vorgestellten Variablen und zählt damit zu den bedeutendsten OnPage-SEO Maßnahmen. 

Wenn auch Sie die eigene Website oder Ihren Online Shop durch aussagekräftige Videos gewinnbringend optimieren möchten, beraten wir Sie gerne »

SEO - Nutzen Sie jetzt das große Potenzial.

Die Informationsflut im Netz zum Thema SEO ist schier überwältigend: Ausgeklügelte Optimierungs-Strategien, umfangreiche Step-by-Step Guides oder kostenlose Tools können schnell dafür sorgen, dass sich Einsteiger überfordert fühlen und keine klare strategische Fahrtrichtung einschlagen können.

Ein guter Einstieg in die Materie bieten namhafte Experten wie Neil Patel oder Brian Dean, wobei auch hier auf die amerikanische Grundausrichtung hinzuweisen ist, die auf europäische Geschäftsmodelle nicht immer 1:1 übertragbar ist (bspw. folgen vorgestellte E-Mail Vorlagen zur Generierung von Backlinks einer lässigen - ja fast kumpelhaften - Tonalität).

Der in Köln stattfindende SEO-DAY bietet Ihnen deshalb die Möglichkeit, sich im persönlichen Gespräch auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und branchenübergreifende Einblicke in die vielfältige Welt der Suchmaschinenoptimierung zu erlangen. 

Möchten Sie erfolgreicher sein?

Erreichen Sie Ihre Ziele durch Video - lassen Sie uns ganz unverbindlich darüber sprechen.

mynd kontaktaufnahme alina

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Bereit für Ihr eigenes Video?

Wir erstellen Ihr perfektes Video und unterstützen Sie auch darüber hinaus. 

Kontakt aufnehmen

Vielleicht gefallen Ihnen auch

weitere Artikel zum Thema Online Wissen

Wissen, das Sie weiterbringt:


Mynd Blog abonnieren

Noch keine Kommentare...

Seien Sie der Erste und erzählen Sie uns, was Sie denken.