331 4 industries booming 900x600
Marketing | 9 Minuten Lesezeit

Diese 4 Branchen setzen 2022 auf Videomarketing – inkl. Tipps!

Liesa portraitbild removebg preview Recovered

Autor Liesa Wieruch

22. August 2022

Videos sind aus einer erfolgreichen Marketingstrategie nicht mehr wegzudenken und helfen Unternehmen dabei, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Derzeit boomt das Videomarketing insbesondere in vier Branchen. Ob Ihre Branche dabei ist, erfahren Sie in unserem Artikel.

Der Einsatz von Videos im Marketing eignet sich grundsätzlich für jede Branche. Es können Kund:innen über einen Imagefilm angelockt werden. Ein Erklärvideo hilft Verbraucher:innen bei der Kaufentscheidung oder kurze, knackige Videos auf Social Media sorgen dafür, dass Ihre Markenbekanntheit steigt.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen vier Branchen, die bereits voll und ganz das Potenzial des Videomarketings ausschöpfen.

Wir starten mit dem Gesundheitswesen.

#1 Gesundheitswesen.

Nichts ist so wichtig wie die Gesundheit – das finden auch Verbraucher:innen. Deshalb ist es wichtig, in dieser Branche Vertrauen zu schaffen. Viele Unternehmen des Gesundheitswesens, von der kleinen Privatklinik bis hin zu großen Krankenhäusern, setzen auf die Kraft von Videos.

Sie versuchen, ihren Kunden und Kundinnen dabei zu helfen, zu bestimmten Themen nicht nur das große Ganze zu verstehen, sondern auch die kleinsten Details, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind.

Im vergangenen Jahr haben Gesundheitsorganisationen durchschnittlich 268 Videos veröffentlicht. Das sind 87 % mehr als in 2019. Sehen wir uns ein paar interessante Beispiele an.

Das Produkt Detectair hilft zum Beispiel dabei, Viren aus der Luft zu filtern. Damit sich potenzielle Kaufende besser etwas unter der Filteranlage vorstellen können, musste ein Animationsvideo her:


Gesunde Luft von Detectair – dieses Erklärvideo bringt Verbraucher:innen das Produkt näher.

Wissen Sie, was Pandemien und Videos gemeinsam haben? Sie sind global.

Animierte Videos werden derzeit auf der ganzen Welt in medizinischen Einrichtungen als Mittel zur Bekämpfung von Fehlinformationen speziell im Zusammenhang mit Corona eingesetzt.

Eine Studie zu den Video-Trends während der Pandemie gefällig? Hier geht's zum Artikel: COVID-19 Video Trends: Video Konsum um 120% angestiegen! ≫

Ein Beispiel ist das australische Gesundheitsministerium, das auf seinem YouTube-Kanal eine Reihe von Videos über die Einführung von Impfstoffen veröffentlicht hat. Die Videos erklären mit einfachen Animationen, ruhiger Sprachausgabe und angenehmer Hintergrundmusik, wie Impfstoffe funktionieren.

Ein weiteres Beispiel ist die deutsche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die Tipps für den Umgang mit dem Viruse bereitstellen:


Richtig Niesen und Husten – die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erklärt in einem Video das korrekte Verhalten.

Wie bereits erwähnt, sind animierte Videos großartig, da sie Phänomene einfangen, die für das Auge nicht sichtbar sind. Daher sind sie äußerst beliebt, um verschiedene, medizinische Vorgänge darzustellen.

Ärzt:innen sind so in der Lage, den Patient:innen den Ablauf des Verfahrens klar, detailliert und vor allem ohne “eklige” Aufnahmen zu präsentieren. So sind die Patient:innen gut informiert und haben weniger Angst, weil sie wissen, was sie erwartet.

Auch in 3D wird erklärt – dieses Video der European Association of Urology klärt darüber auf, was bei einer Ureteroskopie passiert.

Mehr zum Thema Video in der Gesundheitsbranche gibt es hier:Video Marketing und Pharmaindustrie – eine erfolgreiche Kombination ≫

#2 Finanzbranche.

Als zweite Branche boomt das Videomarketing im Finanzsektor! Der Finanzsektor hat sich in unserem Land in den letzten Jahren stark entwickelt. Fintechs, Start-ups, Banken und andere Finanzinstitute suchen nach innovativen Wegen, um mit ihren Kund:innen in Kontakt zu treten und eine persönlichere Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Die traditionelle Form der Werbung funktioniert bei den modernen Menschen von heute nicht mehr. Sie sind auf der Suche nach etwas Lustigem und Frischem.

Videos für Banken und Finanzindustrie – das sind die Tipps vom Profi ≫

Gleichzeitig ist ein Konzept wie das Bankwesen für viele einschüchternd. Geld ist einfach ein sensibles Thema, und es ist für die Finanzinstitute absolut wichtig, ihren Kund:innen ein Gefühl des Vertrauens zu vermitteln. All dies sind Gründe, warum viele Unternehmen der Branche auf Video setzen.

Keine schwarzen Anzüge, ernsten Gesichter und verwirrenden Gesichtszüge mehr.

Das Video macht die Welt der Finanzen lebendig und spielerisch! Im Jahr 2020 ist die Nutzung von Videos in diesem Bereich im Vergleich zu 2019 um bis zu 129 % gestiegen.

Unternehmen nutzen Erklärvideos vor allem, um Kund:innen in komplexe Finanzkonzepte einzuführen, Bankkonzepte und -technologien zu erläutern, über Finanzprodukte zu informieren oder einfach zu erklären, wie verschiedene Funktionen funktionieren, zum Beispiel die Einrichtung von Zahlungen.

Ein Beispiel dafür ist das farbenfrohe, moderne Video der garden-App, welche beim Sparen und Anlegen von Ersparnissen hilft.


Ansprechend und interessant – hier sehen Sie ein visuell gestaltetes Video zur garden-App!

Fintech-Videos und Storytelling? Viele mögen über diese Kombination den Kopf schütteln, aber sie funktioniert wirklich gut! Das folgende Video der R+V führt durch einen möglichen Unfall einer Person und erklärt währenddessen, welche Vorteile die RatenschutzPolice mit sich bringt:


Was ist ein Ratenschutz? – Werfen Sie einfach einen Blick auf die RatenschutzPolice der R+V in diesem Animationsvideo.

Ein weiteres Beispiel ist VISA. Vor kurzem hat das Unternehmen eine neue Reihe innovativer Dienstleistungen, VisaNet + Al, eingeführt, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Ein solch abstraktes Produkt muss zwangsläufig mit einem stilvollen Animationsvideo vorgestellt werden.


Präsentiert auf moderne Art und Weise – Dieses animierte Video von VISA, informiert über ihre neuen, innovativen Konzepte.

#3 E-Commerce.

Kommen wir jetzt zu der dritten Branche im Videomarketingboom: dem E-Commerce! Der Online-Einkauf ist dank der Macht des Internets sowie der Pandemie-Situation eine schnell wachsende Branche.

Einzelhändler, die sich früher auf den stationären Handel konzentrierten, begen sich immer mehr in die Online-Welt. Um dabei nicht nur zu überleben, sondern auch erfolgreich zu sein, mussten sie Mittel und Wege finden, um sich bestmöglich zu präsentieren.

Ein wirksames Mittel dazu sind professionelle Produktvideos, die im vergangenen Jahr von mehreren Marken in ihre Marketingstrategie aufgenommen wurden, und der Trend nimmt weiter zu.

Video Ads zum Scrollen! So nutzen Sie das neue YouTube Feature ≫

Ein gutes Beispiel dafür ist Nike, das seinen YouTube-Kanal mit "Behind the Design"-Videos erweitert. In den Videos finden Zuschauer:innen alles, was sie vor einer Kaufentscheidung zu dem Produkt wissen müssen.

Innerhalb weniger Minuten schafft es das Video, die Turnschuhe im Gebrauch zu zeigen, Details aus jedem Blickwinkel und Bewertungen von realen Menschen einzubringen. All das wird begleitet von Erzählung darüber, warum und wie die Turnschuhe entstanden sind.

Die abstrakten Grafikanimationen, die das luftige Design und die natürliche Bewegung in den Turnschuhen widerspiegeln, ziehen die Zuschauer:innen in den Bann.


Mit einem Produktvideo zur persönlichen Beziehung – Nike zeigt in diesem Video den Schuh Go FlyEase von allen Seiten.

Videomarketing ist ebenfalls eine gute Option, wenn Sie ein Produkt besitzen, hinter dem eine Geschichte steckt. Die milk-design Manufaktur stellt beispielsweise Schmuckstücke her, die aus einer Erinnerung ein Andenken werden lassen.

Anstelle der üblichen Schmuckfotos, die man von einer solchen Marke gewohnt ist, bietet die milk-design Manufaktur auf ihrer Website ein animiertes Video an. Dieses vermittelt die Hauptaussage ihrer Produkte auf emotionale Art und Weise:


Hier sehen Sie ein Werbevideo für milk-design – emotionales Storytelling at its best!

Weitere Beispiel für den Einsatz von Produktvideos als E-Commerce-Booster sehen Sie hier ≫

#4 Immobilienbranche.

Als letztes geht es jetzt um den Einsatz von Videomarketing in der Welt der Immobilien. Die Form der Immobilienbranche ändert sich von Jahr zu Jahr stetig, dank der Möglichkeiten des Internets.

In einem überfüllten Markt von Plattformen, auf denen die gleichen Immobilien angeboten werden, haben Immobilienmakler Mühe, sich von der Masse abzuheben.

Die Cleveren haben erkannt, dass die Generation der Millennials, die an Videos gewöhnt ist, die größte Gruppe der Immobiliensuchenden ist und dass Videos daher für sie ein Muss sind.

Immobilienvideos: So verkaufen Sie Ihre Objekte erfolgreich! ≫

Gleichzeitig ist eine so große Investition wie der Kauf einer Immobilie eine schwierige Entscheidung, weshalb die Menschen eine:n Fachmann oder -frau suchen, der oder die vertrauenswürdig ist und ihnen helfen kann, das bestmögliche Angebot zu finden.

In dieser Branche ist es daher notwendig, sich als Expert:in zu etablieren und eine starke Online-Präsenz aufzubauen. Dabei helfen Ihnen die Videos. Im Jahr 2020 erstellte ein Unternehmen in der Immobilienbranche im Schnitt 84 Videos.

Wie wäres es also zum Beispiel mit einer Vorstellung einer Immobilienmakler:in durch ein Animationsvideo? BB Estates ist ein Immobilienunternehmen aus Deutschland, dessen Marketing ein Beweis dafür ist, dass die Immobilienbranche frisch und modern sein kann:


So individuell wie der Kunde – Hier sehen Sie ein animiertes Video im individuellen Stil für die Immobilienagentur BB Estates.

Des Weiteren sind im Immobiliensektor 3D-Animationsvideos bei Immobilienverkäufern sehr beliebt, da sie das zu erwartende Ergebnis eines Bauvorhabens zeigen können, bevor der erste Stein gelegt ist, und zwar in einer Qualität, die kaum von der Realität zu unterscheiden ist.


3D oder doch echt? Dieses aufwändige Animationsvideo von ArchiCGI ist von der Realität kaum zu unterscheiden.

Fazit: 4 Branchen im Videomarketingboom.

Im Bereich des Marketings geht es in jeder Branche darum, ein Markenbewusstsein aufzubauen und das Produkt oder die Dienstleistung, welche die Marke anbietet, zu verstehen.

Der Wettbewerb ist allgegenwärtig, daher suchen Marken, die erfolgreich sein wollen, stets nach kreativen Marketingtechniken, um ihr Zielpublikum zu beeindrucken.

Professionelle Videos sind dabei am erfolgreichsten, weil sie die Anforderungen der Kund:innen erfüllen: Sie bauen Vertrauen auf, unterhalten und vermitteln Wissen. Egal, ob im Gesundheitswesen, der Immobilienbranche, im E-Commerce oder der Finanzwelt – Videos begeistern und helfen Kund:innen dabei, Kaufentscheidungen zu treffen.

Wir hoffen, der Artikel konnte Sie für Ihre eigene Videoproduktion inspieriren. Wenn Sie ein professionelles Erklärvideo, einen Imagefilm oder weitere Videos erstellen lassen möchten, kommen Sie gerne auf uns zu. Schreiben Sie uns dafür ganz unverbindlich an ≫

Sie haben Fragen zu animierten oder realgedrehten Videos?

Daniel Schunke

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam schauen wir uns Ihr Anliegen an und beraten Sie gerne.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Wissen, das Sie weiterbringt:

David echelle portraitfoto 1

Unser Wissen macht Sie erfolgreicher.

Unser Wissen macht Sie erfolgreicher.

Video, Online Marketing, Kommunikation: Erhalten Sie die neusten Artikel der Mynd-Experten bequem per Mail.

Jeden Mittwoch kostenlos. Zum Lesen & Anhören.

Unser Wissen macht Sie erfolgreicher.

Mynd nutzt Ihre Angaben, um Ihnen unser wöchentliches Blog-Abonnement zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unsereren Datenschutzbestimmungen.

Fast geschafft! Bitte bestätigen Sie Ihr Mynd Blog Abo. Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail dazu gesendet.